Jamal musiala eltern

Jamal musiala eltern
Jamal musiala eltern

Jamal musiala eltern |Jamal Musiala wurde in Stuttgart als Sohn von Carolin Musiala und Daniel Richard geboren. Er ist der Sohn von Carolin Musiala und Daniel Richard. Während seine Mutter polnische Wurzeln hat, stammt sein Vater aus Nigeria, wo er Profifußball in den höheren Spielklassen spielte.

Als Jamal noch ein kleines Kind war, zog die Familie ins osthessische Fulda, weil sich Carolin Musiala für ein Studium in der Gegend entschieden hatte.

Nach nur fünf Jahren begann er 2008 beim TSV Lehnerz im nördlichsten Stadtteil der Stadt mit dem Vereinsfußball, gerade als der Stadtrat versuchte, die traditionsreiche Borussia Fulda als sportliche Dynastie der Stadt zu entthronen.

Er wurde sofort als herausragender Künstler in diesem Umfeld anerkannt. Laut seinem ehemaligen Trainer Branko Milenkovski war er seinen Altersgenossen geistig und körperlich immer einen Schritt voraus und war daher immer in einer höheren Altersklasse unterwegs.

Die Familie, einschließlich Musialas neugeborener jüngerer Schwester (der fünf Jahre später ein Bruder beitreten wird), zog im Herbst 2010 erneut um, als Musiala sieben Jahre alt war. Sie hatte die Möglichkeit, vier Monate in Southampton zu studieren,

England, im Rahmen des Erasmus-Programms, das von der Europäischen Union gefördert wurde. Musiala besuchte ein Sommerlager in England, wo er von Scouts des Premier League-Klubs FC Southampton gesehen wurde, die ihn nach einer ersten erfolglosen Vereinssuche in ihre Jugendakademie einluden.

Jamal Musiala wird nach seiner überragenden Leistung in der Vorrunde im Mittelpunkt des Endspiels der deutschen Nationalmannschaft gegen England stehen.

Zwei Minuten nach seiner Einwechslung übernahm der Youngster das Kommando, steuerte beim 2:2-Sieg gegen Ungarn den Ausgleich von Leon Goretzka und trug maßgeblich zum Einzug Deutschlands ins Viertelfinale bei.

“Ich sollte auf mein Bauchgefühl vertrauen und von Anfang an aggressiv vorgehen”, sagte der 18-Jährige nach Erhalt des Auftrags von Joachim Löw. Er fuhr fort: “Ich hatte nichts zu verlieren.”

Löw zeigte sich begeistert vom Erfolg des kurzen Bühnenauftritts der Münchner. „Musiala war frisch, er hatte den Ball in der Hand, und es war eine sehr erfreuliche Leistung“, sagte der deutsche Trainer nach dem Spiel.

ZDF-Experte Per Mertesacker äußerte Unmut: „Er ist einfach unvorbereitet und hat sich nicht vorbereitet.“ “Gehen Sie vor diesem jungen Spieler auf den Boden, der für eine glücklose deutsche Nationalmannschaft einen großen Unterschied gemacht hat.”

Musiala wurde 2019 von der Jugend des FC Chelsea in die Jugend des FC Bayern versetzt. Die Eingewöhnung dauerte vor allem bei den Profis einige Zeit:

„Ich war zu Beginn der Einheit ein Nervenbündel. Wenn man sich den gesamten Kader der Starspieler ansieht, merkt man, dass Robert Lewandowski normalerweise nicht da ist.

Das ist ungewöhnlich. Nach einer Weile wird es jedoch zur Routine, und sie sind in dieser Hinsicht so gewöhnlich geworden wie meine Freunde.”

Thiago war während des gesamten Trainings sofort von ihm überrascht. Die “Passtechnik” des Spaniers sei “unglaublich anzusehen”.

Der Spanier ist aktuell Mitglied beim FC Liverpool. „Allerdings gibt es eine Unmenge an Topspielern. Bei Lewandowski war es sein letzter Akt, bei Joshua Kimmich seine Technik. Alles ist hervorragend!“

Jamal musiala eltern
Jamal musiala eltern

Leave a Reply

Your email address will not be published.