Tänzer Vadim Garbuzov Verheiratet

Tänzer Vadim Garbuzov Verheiratet
Tänzer Vadim Garbuzov Verheiratet

Tänzer Vadim Garbuzov Verheiratet | Garbuzov und seine Eltern zogen 1994 nach Vancouver, Kanada, und er wurde schließlich Staatsbürger des Landes.Er begann in Kanada zu tanzen und gewann sowohl in Kanada als auch in der Ukraine mehrere Junioren- und Jugendmeisterschaften in Standard- und Latein-Tänzen.

Als er 2004 nach Österreich zog, suchte er einen neuen Tanzpartner und landete schließlich bei Kathrin Menzinger, die seine langjährige Weggefährtin wurde.

Nach dem Titel des Jugendmeisters in beiden Disziplinen in Österreich erreichte das Tanzpaar 2005 das Finale der WDSF (World Dance Sport Federation) Jugendweltmeisterschaft in einer Kombination von zehn Tänzen. Außerdem belegten sie den 12. Platz bei der Latein-Jugendwelt Meisterschaften und Platz 16 bei den Standard-Jugendweltmeisterschaften im selben Jahr, eine bemerkenswerte Leistung.

2006 gewann er den österreichischen Staatsmeistertitel in der Kombination von zehn Tänzen und erreichte bei den Weltmeisterschaften in der Kombination den 10. Gesamtrang im Halbfinale. 2007 wurde ihm die österreichische Staatsbürgerschaft verliehen.

Während seine Tanzpartnerin 2007 unfallbedingt ausfiel, nutzte er die freie Zeit, um sein Studium an der „Akademie für Körperkultur“ in Charkiw abzuschließen, das er 2008 mit einem Master in Sportpädagogik und Tanzcoaching abschloss.

Im Jahr darauf feierte er mit seiner Tanzpartnerin Kathrin Menzinger erneut tänzerische Erfolge und belegte beim Europacup den vierten Platz in der Kombinationswertung.

2012 erweiterte er sein Repertoire um Kür und Showtanz und gewann 2012 und 2013 die Österreichischen Meisterschaften. Außerdem tritt er in Standard und Latein an.

Bei der World Showdance Championship Standard Showdance 2012 in Peking schaffte er es bis ins internationale Finale, was auch sein erster Wettkampf war.

2013 war er in den Divisionen Standard und Latein erfolgreich und belegte bei den Showdance-Weltmeisterschaften der World DanceSport Federation (WDSF) in Peking, China, den 5. bzw. 6. Platz.

Im selben Jahr fand das erste dieser Turniere in Kaoshiung, Taiwan, während der World Dancesport Games der WDSF statt, wo er im Finale der Showtanzwettbewerbe jeweils Vierter und Fünfter wurde.

Dort lernte er nicht nur seine Traumtanzpartnerin Kathrin Menzinger kennen, sondern entdeckte auch eine neue Liebe.

Zahlreiche Ehrungen sammelte das Superpaar, darunter Weltmeistertitel in den Kategorien Showdance Latin und Showdance Standard.

In seiner Stadt Charkiw befindet sich auch die “Akademie für Körperkult”, wo er Leichtathletik mit besonderem Schwerpunkt auf Tanz studierte. Er hat Solo-Meisterschaften sowohl im Standard- als auch im Latin-Showtanz an dieser Institution gewonnen. Seine andere berufliche Tätigkeit ist das Choreografieren von Musikshows.

Bei “Let’s Dance” scheut Vadim Garbuzov kein Risiko. Das diesjährige RTL-Tanzprogramm zeigt das erste Männerpaar seiner Geschichte, wenn sich der heterosexuelle Profitänzer mit dem ehemaligen „Charmanten Prinzen“ Nicolas Puschmann zusammenschließt.

Eigentlich tanzt Vadim Garbuzov mit einer weiblichen Begleitung durchs Leben. Seit drei Jahren ist die attraktive Ukrainerin in guten Händen.

Nicole Ettlinger ist nicht nur ein in Österreich geborenes Model für Autorennen in ganz Europa, sondern studiert auch Marketing an der Universität Salzburg, wo er sie kennengelernt hat. Aber das „Grid Girl“ hat noch viel mehr zu bieten.

Nicole Ettlinger qualifizierte sich 2018 für die Wahl zur Miss Austria, scheiterte jedoch bei ihrem Versuch, die Krone zu gewinnen. Abgesehen von ihren schönen blonden Haaren und ihrem bezaubernden Lächeln gibt die Niederösterreicherin auf den Fotos ein wunderbar attraktives Model ab.

Tänzer Vadim Garbuzov Verheiratet
Tänzer Vadim Garbuzov Verheiratet

Leave a Reply

Your email address will not be published.