Anna Planken Vermögen

Anna Planken Vermögen
Anna Planken Vermögen

Anna Planken Vermögen |Anna Planken machte 1999 ihr Abitur am Helene-Lange-Gymnasium in Dortmund. Nach ihrem Magisterstudium der Geographie an der Universität zu Köln von 1999 bis 2004 war sie von 2005 bis 2007 als Volontärin beim Deutschen Rundfunk tätig.

Seit 2007 moderiert sie verschiedene Sendungen, darunter die Lokalzeit des WDR Fernsehens aus Bonn und das Freizeitmagazin Schön hier, den ARD-Ratgeber: Recht, vertretungsweise das ARD-Morgenstundemagazin und die Aktuelle des WDR Fernsehens, die sie ab Februar moderierte 2008 bis Januar 2010.

Von Januar 2010 bis Dezember 2012 war sie ständige Moderatorin des ARD Morgenmagazins. Als Teil des Teams hinter dem deutschen ARD-Morgenmagazin wurde sie 2012 mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet.

Außerdem war sie für den Westdeutschen Rundfunk als Moderatorin der Diskussionsreihe Zum weißen Holunder und als Produzentin der Fernsehsendung Ratgeber Internet tätig. Als Hauptmoderatorin des Marktes für Wirtschafts- und Publikumszeitschriften hat sie im Juni 2012 eine Position übernommen, die sie seit Februar 2013 innehat.

als sie nach einer Babypause ihr reguläres Programm wieder aufnahm. Seitdem moderiert sie bis zum Ende der Sendung 2014 auch den Ratgeber Internet und hat den Wochenspiegel wieder zusammengebracht.

Seit 2014 fungiert sie als Moderatorin für das Nachtmagazin auf bedrohliche Weise. Nach einer zweiten Schwangerschaft kehrte sie am 29. Dezember 2014 nach einer einjährigen Rollenpause zum ARD-Morgenmagazin zurück. Seit dem 17. Oktober 2016 hat sie nach einer dritten Babypause ihre Rolle als Moderatorin wieder aufgenommen.

Planken, eine Stadt im Ruhrgebiet, die für ihre lockere Frisur bekannt ist, wächst und entwickelt sich. Sie stehen eines Tages vor der Kamera, etwas, das nie auf ihrer Bucket List stand.

Bereits in ihrer Kindheit hatte sie Fantasie über eine spätere Berufsausbildung als Tierärztin. Ihr Traumberuf war es, Tieren in Not zu helfen; es war ihr Traum seit ihrer Kindheit.

Nach dem Abitur in Dortmund studierte sie Geographie. Dies war auch ein erfolgreicher Abschluss ihrer akademischen Laufbahn. Doch schon während des Studiums hatte sie ein weiteres Talent entdeckt.

Aufgrund ihrer Tätigkeit bei einem Lokalradio in Dortmund wurde ihr eine Stelle als Volontärin beim Westdeutschen Rundfunk angeboten. Von da an nahm die Laufbahn der Karriere eine Wendung zum Besseren.

Sie begann mit der Moderation verschiedener Radiosendungen und fand sich schließlich beim WDR (Westdeutscher Rundfunk) vor der Kamera wieder. Anna Planken ist seit 2010 Moderatorin der ARD-Morgensendung „Moma“.

„Der Mann ist verzweifelt, einerseits ist es schwierig, fünf Tage am Stück von kleinen Kindern getrennt zu sein, andererseits wollte ich meinen beruflichen Anschluss nicht verlieren“, erklärt sie.

„Da mein Mann und ich beide die Arbeit des anderen sehr schätzen, wollten wir nicht, dass einer von uns in Rente gehen muss, während der andere einer beruflichen Karriere nachgeht. Dass wir von Anfang an die Verantwortung für die Kinder teilen können, freut mich sehr.”

Denn das ist es ja schließlich, was der stolzen Mutter wirklich wichtig ist. „Wir hatten immer ein gemeinsames Ziel vor Augen: gemeinsam eine Familie zu gründen.

“Du solltest dich immer auf deine Karriere konzentrieren.” Infolgedessen erwägt das glückliche Paar die Möglichkeit, in naher Zukunft ein drittes Kind zu bekommen. Und derweil konzentriert sich die Moderatorin auf eine gesunde Balance zwischen Beruf und Privatleben.

Anna Planken Vermögen
Anna Planken Vermögen

Leave a Reply

Your email address will not be published.