Chris Rock Vermögen

Chris Rock Vermögen
Chris Rock Vermögen

Chris Rock Vermögen | Chris Rock, der für seine komödiantischen Auftritte bekannt ist, ist auch ein Schauspieler, Autor, Produzent und Regisseur aus den Vereinigten Staaten von Amerika. Mit seinem Ruhm und Bekanntheitsgrad war Rock in der Lage, von der Stand-up-Comedy zu einer Vielzahl anderer Bereiche zu wechseln, einschließlich Schauspiel und Produktion.

Nach erfolgreicher Diversifizierung seiner Karriere und großen Erfolgen in verschiedenen Unterhaltungsbranchen ist Chris Rock zu einem der reichsten Comedians der Welt aufgestiegen.

Andrews, South Carolina, lebend, wurde Christopher Julius Rock III am 7. Februar 1965 geboren.

Er wuchs jedoch in Brooklyn, New York, auf, wo seine Mutter als Lehrerin und Sozialarbeiterin arbeitete, während sein Vater unter anderem als Zeitungsbote und Lastwagenfahrer arbeitete.

Während seiner Schulzeit wurde Rock so sehr gequält, dass seine Eltern beschlossen, ihn von der James Madison High School zurückzuziehen.

Später brach er die Schule vollständig ab, obwohl er einen GED erwarb. Chris Rock arbeitete in einer Reihe von Fast-Food-Lokalen, bevor er Komiker wurde.

Chris begann Anfang der 1990er Jahre bei Saturday Night Live, ist aber auch als Schauspieler bekannt, nachdem er in Filmen wie The Longest Yard (2005), der Madagascar-Filmtrilogie (2005–2012) und Grown Ups ( 2010).

Auch seine halbautobiografische Komödie Everybody Hates Chris, die zwischen 2005 und 2009 in 88 Folgen ausgestrahlt wurde, wurde von ihm entwickelt und produziert. In einer von Comedy Central durchgeführten Umfrage wurde er zum fünftbesten Stand-up-Comic gekürt.

Bezahlung: Chris wird laut dem Forbes-Magazin häufig zu den bestbezahlten Komikern der Welt gezählt. Chris Rock verdiente zwischen Juni 2016 und Juni 2017 rund 60 Millionen US-Dollar. Im Zeitraum zwischen Juni 2017 und Juni 2018 verdiente Chris insgesamt 30.000.000 US-Dollar.

Der in Andrews, South Carolina, ansässige Christopher Julius Rock wurde am 7. Februar 1965 geboren. Im nächsten Jahr zogen Rock und seine Familie nach Brooklyn, New York, und ließen sich nach einem zweiten Umzug schließlich in Bedford-Stuyvesant nieder.

Seine Schulbildung fand in überwiegend weißen Gemeinden in Brooklyn statt, wo er aufgrund seiner Busfahrten von weißen Kindern gemobbt und belästigt wurde.

Als das Mobbing schlimmer wurde, beschloss er, die High School abzubrechen und seinen GED zu erwerben, während er in Fast-Food-Einrichtungen arbeitete.

1984 gab Rock im Catch a Rising Star Club in New York City sein Debüt als Stand-up-Comedian. Mit seinen Auftritten erlangte er nach und nach Aufmerksamkeit und landete sogar einige Rollen, etwa in der Fernsehserie „Miami Vice“.

Damals sah Eddie Murphy Rock in einem Nachtclub singen, freundete sich mit ihm an und half, seine Filmkarriere zu starten, indem er ihn für den Film Beverly Hills Cop II (1987) besetzte.

1996 heiratete Rock Malaak Compton-Rock in New Jersey, wo das Paar mit seinen beiden Kindern (geboren 2002 und 2004) lebte.

Nachdem Rock gestanden hatte, untreu und pornosüchtig zu sein, gab er im Dezember 2014 bekannt, dass er die Scheidung einreichen werde.

Es wurde beschlossen, die Scheidung im Jahr 2016 zu beenden. Einem Bericht zufolge wurde Chris angewiesen, seine Ex-Frau mit Immobilien und Bargeld in Höhe von rund 40 Millionen US-Dollar zu entschädigen.

1994, als er noch bei SNL beschäftigt war, traf Chris die Entscheidung, eine Immobilie in Brooklyn, New York City, zu kaufen. Malaak, seine neue Frau, und er zogen in die Vororte, nachdem sie zwei Jahre in der Stadt gelebt hatten. Sein Anwesen in Brooklyn war für 8.000 US-Dollar im Monat vermietet, bis er sich 2017 entschied, es für 3,25 Millionen US-Dollar zu verkaufen.

Das 13.000 Quadratmeter große Anwesen der Familie in Alpine, New Jersey, das sie 2001 für 3 Millionen US-Dollar erwarben, blieb nach der Scheidung in Malaaks Besitz.

Chris Rock Vermögen
Chris Rock Vermögen

Leave a Reply

Your email address will not be published.