Demi Moore Vermögen

Demi Moore Vermögen
Demi Moore Vermögen

Demi Moore Vermögen |Demi Moore wurde in der Stadt Roswell, New Mexico, in den Vereinigten Staaten geboren. Sie stammt aus einer Familie mit einer Geschichte voller Zwietracht und Streit. Ihr leiblicher Vater, Charles Harmon, und ihre Mutter, Virginia, starben beide innerhalb von zwei Monaten nach der Geburt des jeweils anderen.

Als Demi Moore drei Monate alt war, heiratete ihre Mutter Dan Guynes, der als Zeitungsverkäufer arbeitete. Aufgrund seiner vielen Jobwechsel musste die Familie häufig umziehen.

Guynes wurde von Moore als ihr leiblicher Vater angesehen. Den größten Teil ihres Lebens hat sie in der östlichsten Region des holländischen Landes Pennsylvania verbracht. Dan Guynes begann im Oktober 1980 mit suizidalem Verhalten, als er 37 Jahre alt war, zwei Jahre nach dem Tod ihrer Mutter, die Selbstmord begangen hatte.

Ihre Mutter, Virginia Guynes, wurde unter anderem wegen Markenstiftung und Steuerhinterziehung verurteilt. Moore brach 1990 den Kontakt zu ihr ab, versöhnte sich dann aber wieder mit ihr, nur wenige Monate bevor Virginia Guynes im Juli an Krebs starb 1998 im Alter von 54 Jahren, so Moore.

Moore hat einen Halbbruder auf der mütterlichen Seite und zwei Halbbrüder auf der väterlichen Seite: Charles Harmon Jr. und James Craig Harmon

2006 wurde er wegen schwerer Körperverletzung bei einem Unfall zu zehn Jahren Haft verurteilt. Außerdem hat Moore eine Halbschwester auf väterlicher Seite namens Charlotte Harmon Eggar, die 2012 behauptete, Moore seit über 30 Jahren nicht mehr gesehen zu haben.

Demi Moore litt in ihrer Kindheit an Schizophrenie, die schließlich durch zwei Operationen korrigiert wurde. Sie ist auch von einer neuromuskulären Dysfunktion im Gehirn betroffen.

Moore zog mit 15 Jahren nach West Hollywood, Kalifornien, wo ihre Mutter als Handelsvertreterin für eine Zeitschriftenvertriebsfirma arbeitete. Sie besuchte die Fairfax High School und teilte ihre Erfahrungen mit uns:

„Ich bin mit 16 Jahren aus dem Haus meiner Familie ausgezogen und habe in meinem ersten Jahr an der Fairfax High School meinen Abschluss gemacht.“ Sie arbeitete als Pin-up-Girl in Europa für eine Inkasso-Agentur und hatte einen Vertrag mit der Firma.

Am 11. November 1962 in Roswell, New Mexico, unter dem Namen Demetria Guynes geboren, hatte Moore eine schwierige Kindheit. Mit 13 Jahren brach sie die Schule ab und arbeitete als Model in ganz Europa.

Moore heiratete den Rocker Freddy Moore, als sie 18 Jahre alt war; Die Ehe dauerte vier Jahre, in denen Moore ihre erste Rolle als Jackie Templeton in der Fernsehserie General Hospital bekam.

Moore heiratete 2005 den Schauspieler Ashton Kutcher nach einer zweijährigen Beziehung mit ihm. Moore war zuvor mit Kutcher ausgegangen. Moore änderte ihren Namen zwei Jahre nach ihrer Scheidung von Kutcher legal in Kutcher. Moores neuer Name ist Moore (Demi Guynes Kutcher). In ihrem Berufsleben trägt sie jedoch weiterhin den Vornamen Moore.

Schauspielerin. Das Geburtsdatum war der 11. November 1962 in Roswell, New Mexico, Vereinigte Staaten von Amerika. Das Vermögen von Demi Moore wird auf rund 170 Millionen Euro geschätzt.

Ein paar Monate später meldete sich Moore bei der Elite Modeling Agency und dann für einen Schauspielkurs an, nachdem sie sich von ihrer Nachbarin, der 17-jährigen deutschen Schauspielerin Nastassja Kinski, inspirieren ließ.

Mit ihrer Leistung in Striptease, die ihr satte 12,5 Millionen Dollar einbrachte, stieg Moore 1996 zur bestbezahlten Schauspielerin der Filmgeschichte auf. Moores Bekanntheit wurde durch die harsche Kritik des Films von den Kritikern erheblich geschmälert.

Demi Moore Vermögen
Demi Moore Vermögen

Leave a Reply

Your email address will not be published.