Wincent weiss freundin

Wincent weiss freundin
Wincent weiss freundin

Wincent weiss freundin |In der zehnten Staffel von Deutschland sucht den Superstar, der deutschen Version der DSDS-Serie, trat Weiss gegen andere Teilnehmer aus der ganzen Welt an.

Nach einem guten Vorspiel wurde er als einer der 29 besten Kandidaten ausgewählt, konnte jedoch nicht zu den Live-Auftritten vordringen.

Das deutsche DJ-Paar Gestört aber GeiL und Koby Funk remixte seine Interpretation von „Unter meiner Haut“, einem akustischen Cover von Elif Demirezers gleichnamigem Song, den Weis zuvor auf YouTube veröffentlicht hatte. Der Remix erschien 2015 und wurde von Gestört aber GeiL und Koby Funk erstellt.

Der Song stieg auf Platz sechs der deutschen Singlecharts ein und wurde vom Bundesverband Musikindustrie mit Platin ausgezeichnet

In den Jahren vor der Unterzeichnung seines ersten Plattenvertrags arbeitete er als Kellner und Model.

In Köln wurde er von der Modelagentur Tune Models vertreten. Der Herrenmode-Designer von Versace trat exklusiv für die Marke auf der New York Fashion Week der Frühjahr/Sommer-Saison 2016 auf.

Weiss’ Solo-Debütsingle „Regenbogen“ wurde im selben Jahr veröffentlicht, schaffte es aber nicht in die Charts der Vereinigten Staaten. Nach der Veröffentlichung des Tracks „Musik sein“ im Jahr 2016 fand er Popularität im deutschsprachigen Raum Europas, mit dem Song-Ranking in Österreich und der Schweiz zu den Top Ten der beliebtesten Songs.

Der 2017 erschienene Nachfolger „Feuerwerk“ erreichte die Top 30 der deutschen und Schweizer Charts. Es wurde vor seinem ersten Studioalbum Irgendwas gegen die Stille veröffentlicht.

die im April dieses Jahres veröffentlicht wurde. Es war ein kommerzieller Erfolg, erreichte den dritten Platz in Deutschland und den vierten Platz in der Schweiz und erhielt schließlich in beiden Ländern den Platinstatus.

Später im Jahr wurde eine Neuauflage der Aufzeichnung zur Verfügung gestellt. Als Deutschland im Mai 2017 am Eurovision Song Contest in Kiew, Ukraine, teilnahm, saß Weiss in der Jury der deutschen Delegation. Im November erhielt er den MTV Europe Music Award für den besten deutschen Act, den er entgegennahm.

Das Wichtigste, was wir Sie wissen lassen möchten, ist dies: Wincent Weiss hat im Moment keine weiblichen Freunde. In dieser Zeit hatte der Musiker lange Zeit die Hände auf dem Schoß.

Wincent Weiss und seine Freundin Yvonne Goldschmidt entschieden sich 2017, eine Pause voneinander einzulegen. Seine Angst drückte er zum Zeitpunkt des Schreibens in dem Song „Plans“ aus.

„Du willst aber meinen Ring an deinem Finger haben“, sagt der Erzähler. Wir wünschten uns ein Haus und zwei Kinder, aber es sollte nicht sein. Danach jeden Tag aufwachen, einer nach dem anderen, bis Ende des Jahres.” Leider zerplatzt der Traum wie Seifenblasen…

Der Frauenschwarm erlangte ihre erste Bekanntheit durch eine Coverversion des Songs „Unter meiner Haut“ von Elif, aufgeführt unter dem Titel „Gestört aber Geil“.

Der Remix erreichte 2015 Platz sechs der deutschen Single-Charts und wurde für seine Bemühungen mit drei goldenen Schallplatten ausgezeichnet. Im nächsten Jahr veröffentlichte der Songwriter seinen ersten Solo-Track „Regenbogen“, der ein Hit wurde.

Das diesjährige „Irgendwas gegen die Stille“ markiert die Veröffentlichung des Debütalbums von Weiss, das auf Platz drei der deutschen Album-Charts einstieg. Seine zweite Single-Auskopplung „Musik sein“ wurde ein echter Sommererfolg und brachte ihm eine Platin-Schallplatte als bester Popsong 2011 ein. Für seine Hitsingle „Feuerwerk“ erhielt er die Gold-Platinum-Zertifizierung.

Ich bin in Norddeutschland, direkt am Strand, und bin enorm gewachsen. Wenn ich also an den Strand gehe und die frische Meeresluft einatme, weckt dies lebendige Erinnerungen an meine Kindheit, die ich in Ehren halten kann. Auch Rapsfelder sind vielen in Erinnerung geblieben. Wenn ich mit meinem Motorrad durch diese Felder fahre, fühle ich mich wohl und mit mir selbst im Reinen.

Wincent weiss freundin
Wincent weiss freundin

Leave a Reply

Your email address will not be published.