Atze schröder wohnort

Atze schröder wohnort
Atze schröder wohnort

Atze schröder wohnort |Charakterlich tritt Atze Schröder meist mit einer riesigen braunen Perücke und Brille auf, die er sich für seine Auftritte im Quatsch Comedy Club und Alles Atze kultiviert hat.

Sein humorvoller Ansatz wurde als „vulgär“ beschrieben und konzentrierte sich auf seine selbstbewusste „Proll“-Persönlichkeit (einfache Arbeiterklasse), die im industriellen Ruhrgebiet in Deutschland lebt.

Atze Schröder achtet darauf, in der Öffentlichkeit nur als Charakter aufzutreten und nie etwas aus seinem Privatleben preiszugeben.

Seine wahre Identität wurde jedoch 1998 öffentlich bekannt, als Hubertus Albers den Namen „Atze Schröder“ beim Deutschen Patent- und Markenamt eintragen ließ.

Am 13. Juli 2007 wurde die Marke auf „Schröder, Atze bürgerlicher Name Albers, Hubertus“ (Schröder, Atze eigentlicher Name Albers, Hubertus) aus Emsdetten übertragen. Diese Marke wurde am 1. November 2017 gelöscht.

Trotzdem hat der Komiker regelmäßig wegen der Offenlegung seiner wahren Identität geklagt, insbesondere 2007 gegen den damaligen Präsidenten von Wikimedia Deutschland wegen Verwendung in der deutschen Wikipedia, was zu der redaktionellen Entscheidung führte, den richtigen Namen zu löschen.

Nach einer Konfrontation mit Niels Ruf im Jahr 2015 verklagte Ruf Schröder unter seinem richtigen Namen, was dazu führte, dass die deutsche Boulevardzeitung Bild 2016 seine wahre Identität in einer Geschichte verwendete.

Schröder wiederum verklagte Bild wegen der Verwendung seines richtigen Namens, verlor jedoch im Januar 2018, was zu einem weiteren Hinweis führte.

Das Gericht argumentierte, dass Schröder die Verwendung seines richtigen Namens beantragt habe, da er die Auseinandersetzung mit Ruf als Privatperson und nicht in seiner Person Atze Schröder initiiert habe

If man dem Komiker fragt, wie es unter der Lockenmähne aussieht, bekommt man als Interviewer meist eine Antwort à la “Welche Perücke?” –

Atze Schröder hält sein Privatleben so gut es geht unter Verschluss. Wikipedia und die “Bild” haben sogar schon wegen der Nennung seines richtigen Namens verklagt.

Bekannt ist über ihn lediglich, dass er seit mehr als 25 Jahren eine Partnerin und zwar keine eigenen, dafür aber viele Patenkinder hatte. Das verriet er selbst gegenüber “welt.de”.

Es geht auch um das Eine: Sex. Genau genommen: Fremdgehen. Boris Becker hat’s schon gemacht, Horst Seehofer auch. Prinzessin Diana, Arnold Schwarzenegger, Tiger Woods, François Hollande und auch Sylvie Meis.

Sie alle haben sich schon in fremden Betten umgesehen. Mit seinem typisch prolligen Charme klärt die Bühnenfigur Atze Schröder außerdem auf über die Seitensprunggemeinde Deutschlands.

Ihm vorausgesetzt, lauert die Verführung überall und Laster seien schwer zu bremsen. Wozu auch die Mühe? Atze Schröder schaut durch die Schlüssellöcher einer verlotterten Republik, deckt falsches Versprechen auf und lüftet die Laken der Sünde. Ob das am realen Leben des Mannes hinter der Perücke auch so abläuft? Wohl kaum.

Atze schröder wohnort
Atze schröder wohnort

Leave a Reply

Your email address will not be published.