Isabella Franke Ehemann

Isabella Franke Ehemann
Isabella Franke Ehemann

Isabella Franke Ehemann | Isabella Franke ging nach dem Abitur nach Berlin, um Medienmanagement zu studieren. Doch schon damals wurde sie aufgrund ihrer Ehe mit einem Hollywood-Schauspieler häufig nach Los Angeles gelockt. Denn immerhin hatte sie dort ein Jahrzehnt lang gelebt.Kevin Frank ist Isabella Franke Ehemann

Denn sie traf und lernte nicht nur Prominente wie Brad Pitt und Quentin Tarantino kennen, sondern war auch Gast auf zahlreichen Partys und lief in den USA sogar über den roten Teppich. Die Band „The Dead Good“ gab ihr die Möglichkeit, ihr musikalisches Können unter Beweis zu stellen.

Noch in den Vereinigten Staaten interessierte sich Isabella für Einrichtungsgegenstände. Sie folgte ihrer Liebe beharrlich und entwickelte sich zu einer echten Kennerin von Ordnung und Dekoration sowie Mode. Ihr Wunsch, ihre Liebe zu einem sauberen Haus mit anderen zu teilen, rührt von ihrem Wunsch her, ein ordentliches Zuhause in ihrem Leben zu erhalten.

Durch ihre benutzerfreundlichen Organisationstools hofft Isabella, dem Einzelnen mehr Freiheit, eine höhere Lebensqualität und mehr Zeit zu bieten.

Weil es sowohl aufgeräumt und nützlich als auch schön sein soll, setzt sie für dieses Ergebnis auf innovative Methoden sowie hochwertige Materialien und Waren.

Wirklich, es ist ein ganzes Durcheinander. Einerseits bilden eine Vielzahl von Schauspielern, Sportlern, Politikern und anderen Personen mit gewissem Bekanntheitsgrad unser Zielpublikum der “Oberschicht”.

Sie haben oft keine Zeit, hinter sich aufzuräumen, sind aber irritiert von der Situation und wollen Hilfe. Diejenigen, die sagen: “Hier ist der Schlüssel, mach es einfach!” sind in der Regel diejenigen, die den größten Einfluss haben.

Zu unseren Kunden zählen aber auch ganz normale Familien, beispielsweise solche, in denen beide Elternteile arbeiten und ein oder zwei Kinder haben, die aber einfach keine Zeit haben, sich um ihre Kinder zu kümmern. Offensichtlich wollen sie die wenige Zeit, die sie haben, nicht mit dem Aufräumen nach ihrer Party verschwenden.

Durch ihre Ordnungsliebe und ihre Begeisterung fürs Aufräumen hat sich Isabella zur absoluten Ablegeexpertin und gestandenen Räumungstrainerin entwickelt.

Ihre ausgeprägte Empathie für ihre Kunden, ein ausgeprägtes Gespür für Design, Systemverständnis und Stilkenntnis zeichnen sie als Aufräumcoach aus.

Aufgrund ihrer weltweiten Erfahrung in den Vereinigten Staaten, dem Ursprung der professionellen Organisation, sind sie in der Lage, den besten Service auf dem deutschen Markt anzubieten.

Eine von Isabellas Methoden ist es, alles an seinem richtigen Platz zu halten, damit es einfach ist, die Dinge sauber und ordentlich zu halten. Sie bemüht sich, diese Verhaltensweisen in den Köpfen ihrer Kunden zu vermitteln. Außerdem können die Kleinen auf diese Weise spielerisch lernen, wie alles aufgebaut ist.

Um dieses Ziel zu erreichen, gründete sie The Home Habit. Als Reinigungsfachkraft und Ordnungscoach unterstützt sie ihre Kunden nachhaltig dabei, Ordnung in ihr Zuhause oder ihre Wohnung zu bringen.

Küche und Schrank sind meiner Meinung nach am schwierigsten zu bearbeiten. Das liegt daran, dass es sich um Themen handelt, mit denen wir uns täglich beschäftigen und bei denen das Konfliktpotential recht hoch ist.

Das Gegenteil gilt für den Keller oder das Badezimmer; Einzelpersonen sind selten so belästigt, dass sie das Gefühl haben, etwas gegen das Problem unternehmen zu müssen.

Ursprünglich hatte ich vor, Innenarchitektur zu studieren, aber aufgrund des Numerus Clausus habe ich mich umentschieden und mich bereits während meiner Schulzeit in Amerika für Medienmanagement entschieden. Ich habe Innenarchitektur in den Vereinigten Staaten studiert, weil ich mich von diesem Fach nicht mehr losreißen konnte, nachdem ich es einmal entdeckt hatte. Hier habe ich auch gearbeitet.

Dort entwirfst du aber Dinge wie einen Schrank oder den Grundriss einer Küche. Aufgrund meiner Liebe zum Detail habe ich mich mit Themen wie den inneren Schubladen befasst. Während viele Innenarchitekten darauf achten, dass eine Küche ästhetisch ansprechend ist, achten sie nicht darauf, wie gut sie funktioniert.

Ich wurde einem Kumpel vorgestellt, der irgendwann in meiner Karriere als “professioneller Organisator” gearbeitet hat. Ich kannte den Beruf nicht und fragte mich: Wie willst du damit Geld verdienen? Ich habe mich geirrt. An diesem Punkt wurde mir klar, dass ich es bis zum endgültigen Ziel geschafft hatte.

Isabella Franke Ehemann
Isabella Franke Ehemann

Leave a Reply

Your email address will not be published.