Fürst Heinz Vermögen

Fürst Heinz Vermögen
Fürst Heinz Vermögen

Fürst Heinz Vermögen |Auch wenn er heute als „Fürst“ bezeichnet werden darf, wurde der geburtige Dachauer nicht in ein Adelsgeschlecht als solches hineingeboren.

Karl-Heinz Richard Fürst von Sayn-Wittgenstein wurde als Karl-Heinz Richard Böswirth geboren, der ursprünglich als Karl-Heinz Richard Böswirth bekannt war.

Karl-Heinz Richard Fürst von Sayn-Wittgenstein hatte das große Glück, in den 1990er Jahren als Kind von Bruno Lothar Fürst von Sayn-Wittgenstein adoptiert zu werden.

Auch der Adoptivvater des Unternehmers wurde nicht als Fürst geboren, wie oft angenommen wird. Stattdessen wurde er durch die Heirat mit Elisabeth Albertina Gertrud(e) Anna Maria Fürstin von Sayn-Wittgenstein zum Adligen erhoben.

In Wirklichkeit ist Karl-Heinz Richard Böswirth ein bürgerliches Kind aus bescheidenen Verhältnissen. Schließlich wuchs er in Regensburg auf und lebte sogar bei seiner Großmutter in einem sehr wohlhabenden Viertel, nachdem sich seine Eltern scheiden ließen und das Land verließen. Der Nachlass von Karl-Heinz Richard Fürst von Sayn-Wittgenstein wird auf rund 55 Millionen Euro geschätzt.

Der spätere Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein wurde als Karl-Heinz Richard Böswirth in Dachau geboren, wuchs jedoch bei seiner Großmutter in einem ehemals wohlhabenden Stadtteil im bayrischen Regensburg auf.

Nach dem Abitur schlug er eine Karriere als Versicherungsmakler in Australien ein, wo er die nächsten zwei Jahre verbrachte. Nach 21 Jahren in den USA kehrte er nach Deutschland zurück und gründete seine eigene Versicherungsagentur in München.

Die Wende kam um die Jahrhundertwende, als der bisherige Mittdreißiger von Fürst Bruno Lothar von Sayn-Wittgenstein adoptiert wurde und damit den Titel Fürst von Sayn-Wittgenstein erhielt.

1986 lernte Fürst Heinz von Sayn-Wittgenstein die Osttirolerin Andrea Johanna kennen und verliebte sich in sie, die seine Frau werden sollte. 1993 wurde das Paar schließlich Mann und Frau.

Ein Jahr später verließen sie Deutschland und ließen sich in der Villa Colani auf der Insel Mallorca nieder, wo sie seitdem lebten. Doch nach 25 Jahren Ehe geriet die Beziehung zwischen den beiden ins Stocken.

Heinz von Sayn-Wittgenstein teilte seinen Followern auf Facebook mit, dass sich ihre Beziehung von der Bekanntschaft zu einer Freundschaft entwickelt habe. Schließlich gaben sie im Juli dieses Jahres ihre Entscheidung bekannt, sich zu trennen.

Mit gerade einmal 21 Jahren gründete er 1975 in München seine eigene Versicherungsagentur, die er später an ein anderes Unternehmen verkaufte. Danach arbeitete er als Auktionator.

Durch den Verkauf der Versicherungsagentur und seine Arbeit als Auktionator hofft er, ein beträchtliches Vermögen für sich angehäuft zu haben.

In den 1990er Jahren wurde Karl-Heinz Böswirth von Bruno Lothar Fürst von Sayn-Wittgenstein adoptiert, der ihn nach dem Philosophen Ludwig Wittgenstein benannte. Laut Karl-Heinz Fürst von Wittgenstein erhielt er keine Entschädigung für den Titel.

Erbe mit der letzten nach Adelsrecht legitimen Namensträgerin Elisabeth Gertrud von Sayn-Wittgenstein brachte seinen Adoptivvater, der ursprünglich den Namen Bruno Lothar Koch trug, selbst zu seinem heiratsrechtlichen Titel.

Mehr als 50 Menschen soll er mit Hilfe von Adoptionsagenturen den Titel verliehen haben. Karl-Heinz Fürst von Sayn Wittgenstein veröffentlichte 1995 ein Buch über seine Zeit als Auktionator mit dem Titel „Der Auktionator, ein Millionenhammer“, das auf seinen Erfahrungen als Auktionator basiert. “

„Operation Plutonium“, ein einige Jahre später erschienener Roman und Politthriller, ist erschienen. Seit 1995 ist er in der Immobilienbranche tätig und besitzt Immobilien unter anderem in Deutschland, Österreich, Norwegen und Mallorca.

Außerdem befasste er sich mit Internet-Domains, von denen er bis zum jetzigen Zeitpunkt insgesamt 2.500 angesammelt hat. Royal Body Concept S.A. wurde 2014 von ihm und seinen Partnern Lucas und Angeliki Cordalis mit dem Ziel gegründet, ein Franchise-Netzwerk von Fitnessstudios zu betreiben, die ihren Kunden EMS-Training und Fettzellenstimulation anbieten. In den letzten Jahren war er auch als Trainer tätig.

Fürst Heinz Vermögen
Fürst Heinz Vermögen

Leave a Reply

Your email address will not be published.