Rocco Stark Vermögen

Rocco Stark Vermögen
Rocco Stark Vermögen

Rocco Stark Vermögen |2007 trat Stark als Tänzerin in Caroline Links Film Im Winter ein Jahr auf, in dem sie eine Nebenrolle spielte. Seit 2008 hat er in einer Reihe von Kurzfilmen sowohl in Haupt- als auch in Nebenrollen mitgewirkt.

Seine erste große Rolle spielte er 2010 in dem Film Feuchte Frösche unter der Regie von Lou Binder, in dem er die Titelrolle spielte.

Er porträtierte in dem Film den jungen sexbesessenen Nico, der seine Freundin für längere Zeit hintergeht, obwohl er sich eine stabile und langfristige Beziehung wünscht. Seit Oktober 2010 bis heute spielt er in der Sat.1-Serie Hand aufs Herz die Hauptfigur der Serie, Timo zgül.

Vom 13. bis 28. Januar 2012 nahm Stark an der sechsten Staffel der RTL-Fernsehshow Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! teil, wo er den dritten Platz belegte.

Rocco Stark stand im Sommer 2012 zusammen mit Martin Semmelrogge beim Piraten-Open-Air in Grevesmühlen als Pirat „Jack Rackham“ auf der Bühne des Theaters.

In der vierten Staffel der ZDF-Fernsehserie SOKO Stuttgart spielte er eine der Hauptfiguren der Folge, den tatverdächtigen Antiquitätenhändler Marek Heller.

Außerdem war er in der 500. Folge der ZDF-Krimiserie SOKO 5113 zu sehen, die 2012 ausgestrahlt wurde. Außerdem brachte er im selben Jahr die Singles Radio Silence und Is it love heraus.

Bei den Sat.1-Promiboxen im März 2013 trat Stark gegen seinen Konkurrenten B-Tight an und setzte sich durch.

Drei Monate später, im Juni 2013, eröffnete er in Berlin sein eigenes Modegeschäft namens „Atelier 12“, in dem er seine eigene Bekleidungslinie verkaufte. Rocco Stark posierte im März 2014 für das Cover von Ajoure Men und er kämpfte um den ersten Platz in der VOX-Fernsehsendung Promi Shopping Queen, die er gewann.

Im Sommer 2014 kehrte Stark in der Titelrolle des „Don Serano“ im Stück Die Schatzinsel – Bone Island, das nach einjähriger Abwesenheit auf der Bühne des Piraten-Open-Air in Grevesmühlen aufgeführt wurde, auf die Bühne zurück .

Außerdem startete er seine eigene Fernsehsendung „Rocco, ich will Model werden“ bei RTL II, in der er durch die Straßen Berlins streift, auf der Suche nach Frauen, die für eine Modelkarriere geeignet sind.

Im Oktober 2014 erschien Starks Kinderbuch Der Moppelkönig, das er seiner Tochter widmete, im Magnolia Verlag in Deutschland.

Insgesamt rund 1.700 Kilometer hat Rocco in den letzten Monaten zurückgelegt. Hintergrund der Aktion: Er möchte ein Zeichen gegen Rassismus und Homophobie sowie für mehr Menschlichkeit setzen.

Trotz aller Bemühungen konnte er die Herausforderung jedoch aufgrund von Umständen, die außerhalb seiner Kontrolle lagen, nicht außerhalb seines eigenen Hauses abschließen.

Zumindest wird es so vorhersehbar sein wie geplant! Zudem hat die 1700 Kilometer lange Strecke eine verblüffende Ähnlichkeit mit dem Reality-TV-Star. Rocco hat sich seiner Majestät entzogen und gesagt: “Es ist nicht gesund in Weitem, aber ich wollte ein Zeichen setzen und einen Beitrag zur Sache leisten.”

In einem Interview mit RTL sprach er in Zahlen: „Ich wiege 63,9 Kilo.“ „Ich bin noch nie so schwer aus dem Bett gekommen.“ Sein Selbstbewusstsein wird durch seine 1,76 noch gesteigert -Zoll Höhe und Gewicht.

Allerdings ist es schwer, überrascht zu sein, nachdem man einen täglichen Marathon gelaufen ist! Rocco ist mit einem BMI von 20,7 glücklicherweise noch im Normbereich.

Rocco Stark Vermögen
Rocco Stark Vermögen

Leave a Reply

Your email address will not be published.