Thomas kutschaty herkunft

Thomas kutschaty herkunft
Thomas kutschaty herkunft

Thomas kutschaty herkunft |Nach 23 d. des Verfassungsschutzgesetzes NRW ist er seit seiner Wahl in den NRW-Landtag am 8. Juni 2005 ordentliches Mitglied des Innenausschusses, des Rechtsausschusses und des Kontrollausschusses .

Seitdem ist er in dieser Funktion tätig. Außerdem war er stellvertretender Leiter des Untersuchungsausschusses des Landtags „JVA Siegburg“.

Bei der Landtagswahl 2005 in Nordrhein-Westfalen erhielt er mit 49,8 Prozent der Stimmen ein Direktmandat für seinen Wahlkreis Essen I Mülheim II, das ihm den Einzug in den nordrhein-westfälischen Landtag ermöglichte. Außerdem siegte er 2010 mit 47,3 % der Stimmen, 2012 mit 51,8 % der Stimmen und 2017 mit 38,6 % der Stimmen.

Als Abgeordneter seiner Partei im Landtag von Nordrhein-Westfalen nahm er am 12. Februar 2017 als Mitglied der 16. Bundesversammlung an der Wahl des Bundespräsidenten teil. Diese Wahl fand am selben Tag statt.

Darüber hinaus nahm er am 13. Februar 2022 als Abgeordneter seiner Partei im Landtag Nordrhein-Westfalen an der Wahl des Bundespräsidenten als Mitglied der 17. Bundesversammlung teil. Bei dieser Wahl ging es um das Amt des Bundespräsidenten.

In Borbeck nördlich von Essen verbrachte Thomas Kutschaty seine Kindheit. Beide Elternteile mussten schon in jungen Jahren arbeiten; Sein Vater arbeitete mit 14 Jahren bei der Eisenbahn und seine Mutter war eine gelernte Angestellte, die in einem örtlichen Geschäft arbeitete. Thomas Kutschaty hatte eine ruhige und bescheidene Erziehung, weil er ein Einzelkind war.

Sein Grundschullehrer schlug seinen Eltern vor, ihn aufs Gymnasium zu schicken, was sie taten, und er schloss sein Studium 1987 mit Leistungskursen in Mathematik und Sozialwissenschaften ab.

Sein Grundschullehrer hatte recht. Die Voraussetzungen für den Wehrdienst erfüllte Thomas Kutschaty durch seine Tätigkeit als Kraftfahrer beim Arbeiter-Samariter-Bund und beim Umweltschutzamt der Stadt Essen.

Anfang der 1990er-Jahre lernte der heute 53-Jährige bei den Jusos seine spätere Frau kennen. 1995 fand eine standesamtliche und 1996 eine kirchliche Trauung statt.

Zusammen mit seiner Frau ist Thomas Kutschaty stolzer Vater von drei Kindern: zwei Söhne im Alter von 26 und 22 Jahren und eine Tochter im Alter von 15 Jahren.

Hier hört sich Kuschaty an, was die Mütter der Kinder zu den Themen zu sagen haben, die er als Oppositionsführer im Landtag anprangert und als Regierungschef ändern will: zu wenig Plätze im offenen Ganztagsbereich, Kita-Gebühren das sind zu hoch und zu viel Bürokratie in Bildung und Teilhabe.

Unter den rund 85 Jugendlichen der Kita sind 14 verschiedene Nationen vertreten, die meisten Kinder haben Migrationswurzeln.

Als zunehmend besorgniserregend sieht die Leiterin der Kindertagesstätte, dass immer mehr Eltern entweder arbeitslos sind oder sich nicht allein durch ihre Erwerbstätigkeit ernähren können.

Thomas kutschaty herkunft
Thomas kutschaty herkunft

Leave a Reply

Your email address will not be published.