Jens Thorn Alter

Jens Thorn Alter
Jens Thorn Alter

Jens Thorn Alter |Goerschel filmte auf der MS Amera, während sie im Emdener Hafen vor Anker lag. Die verbleibende Besatzung des Schiffes arbeitet derzeit daran, das Schiff zu reparieren, um die Corona-Flaute zu überbrücken.

Viele sind gestrandet und können nicht in ihre Heimatländer zurückkehren. Kapitän Jens Thorn, 73 Jahre alt und fast 60 Jahre auf See, hegt dennoch den Traum, noch einmal um die Welt zu segeln, bevor er aufgibt.

Der Autor Goerschel sprach mit Reiseveranstaltern, die keine Ausflüge mehr buchen können, aber zusätzlich zu den Betriebskosten Millionen von Dollar für Rückführungen und Rückerstattungen ausgeben müssen.

Weil der Gesetzgeber keine Regelungen zum Ausschluss höherer Gewalt vorsieht, beklagt Anke Budde, Mitarbeiterin der Allianz unabhängiger Reiseunternehmen, dass ihre Organisation „die einzige Branche“ sei, die nicht einmal ihr eigenes Gehalt einbehalten könne Fall von Rückerstattungen.

Höchste Rücksicht auf das Wetter, das sich innerhalb einer Stunde dramatisch ändern kann. Für mich ist es immer wichtig, den Wechsel der Elemente zu bemerken und sicherzustellen, dass das Schiff sicher ist und eine ausreichende Stabilität hat, um eine optimale Sicherheit an Bord zu haben.

Darüber hinaus ist es wichtig sicherzustellen, dass jeder an Bord über die Veränderung der Elemente informiert ist. Darüber hinaus steht die Sicherheit der Passagiere sowie des Personals derzeit an erster Stelle.

Doch soll es danach einfach so weitergehen, wenn auch mit Masken und etwas mehr Platz an Bord? Sollten die „Raubtiere“, wie der Umweltaktivist Mariano Reano aus Spanien die kolossalen Kreuzfahrtschiffe nennt, wieder in beliebte Touristenziele zurückkehren dürfen?

Die Entscheidung zum Ausbau des Hafens von Palma de Mallorca sei laut Reano bereits gefallen; Dennoch werden sie weiterhin für ihre Sache kämpfen. Per Videolink erkundigt sich der Autor auch nach der Situation in Dubrovnik, Venedig, Santorem und Spitzbergen.

Auf der ganzen Welt, auch in Deutschland, wird ums Überleben von Reiseführern, Busunternehmen und Souvenirläden gekämpft.

Diese Unternehmen brauchen Reisende, um im Geschäft zu bleiben. Doch was manche als Hoffnungsschimmer ansehen, ist für die Menschen, die dort leben, ein lebendiger Horror. Vor nicht allzu langer Zeit wurde ihr Land von Horden von Besuchern aus anderen Ländern überrannt.

Jetzt wo die Touristen wegbleiben, wollen die Einheimischen lieber alles beim alten belassen und wehren sich gegen künftigen „Overtourism“.

Die Cruise Line International Association, kurz CLIA, vertritt 95 Prozent der Kreuzfahrtschiffe und will diese Liegezeit nutzen, um zwischen den Fronten zu schlichten. Und unter großem Druck.

Die Kultur soll erhalten, die Umwelt geschützt und der Tourismus wiederbelebt werden. Schon jetzt ist ein sehr hoher Prozentsatz der Kreuzfahrten Monate im Voraus ausverkauft. Dies stimmt die Kreuzfahrtbranche optimistisch für eine baldige Erholung in der Zukunft.

Als Jens Thorn, der spätere Kapitän Jens Thorn, in Travemünde an Bord eines Lotsenbootes war, war er bereits zehn Jahre alt. Seit seiner ersten offiziellen Verpflichtung ist mehr als ein halbes Jahrhundert vergangen; Das Logbuch des Seemanns zeigt, dass er Decksjunge auf dem Schiff war, als es am 23. Juli 1962 zum ersten Mal in See stach.

In der Oktober-Folge der ARD-Dokureihe „Verrückt nach Meer“ tritt er in der Rolle eines Kreuzfahrtkapitäns auf. Obwohl er mit seiner Familie seit geraumer Zeit in Florida lebt, bezeichnet ihn das Bordmagazin als „Travemünder Jung“.

Und denken Sie jeden Tag an den 8. Juli, den Tag, an dem sein Traum wahr wird. Es muss mindestens eine weitere angenehme Überraschung für ihn von seinen Kameraden auf Lager sein… TA

Jens Thorn Alter
Jens Thorn Alter

Leave a Reply

Your email address will not be published.