Thilo cablitz herkunft

Thilo cablitz herkunft
Thilo cablitz herkunft

Thilo cablitz herkunft |Eine deutsche Mutter und ein sudanesischer Vater brachten Thilo Cablitz 1978 in Berlin zur Welt. Er ist der Sohn seiner beiden Eltern.

Nach dem Schulabbruch absolvierte er eine Ausbildung zum Technischen Zeichner und erwarb schließlich sein Abitur. 2001 immatrikulierte er sich an einer Fachoberschule mit dem Ziel, später im höheren Polizeidienst zu arbeiten.

Nach seiner Ausbildung folgten Stationen im Funkfahrzeugdienst, als ziviler Ermittler, als Dienstgruppenleiter einer Polizeidienststelle und im Einsatzkommando der Berliner Polizeidirektion.

Nach der Aufnahme in den Masterstudiengang an der Deutschen Hochschule der Polizei in Münster-Hiltrup, absolvierte er nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung den Wechsel in den höheren Dienst und übernahm schließlich die Leitung des Führungsdienstes der Polizeisektionen 46 und 44 in Berlin .

2016 wurde er zum Polizeipräsidenten und Leiter der Öffentlichkeitsarbeit der Berliner Polizei befördert. Seit 2018 ist er zudem Pressesprecher der Berliner Polizei und daher häufig in den Medien präsent. 2021 wurde er zum Polizeidirektor befördert.

Cablitz ist einer der Gründer des Netzwerks Diversität, Inklusion und Akzeptanz für die Berliner Polizei. Das Projekt ZuRecht, das sich für die gleichberechtigte Teilhabe am Justizwesen einsetzt, hat ihn im Beirat.

Seit dem Jahr 2020 fordert er eine Aufklärung rassistischer Vorfälle bei der Berliner Polizei. Aufgrund seiner Hautfarbe wurde er auch innerhalb seiner eigenen Behörden rassistisch behandelt und hat sich in den Medien dagegen ausgesprochen.

Einige aufmerksame Nachbarn meinten, sie müssten mich besonders gut im Auge behalten, weil sie sich Sorgen um meine Sicherheit machten. Manche Leute nahmen ohne Frage an, dass ich Integrations- und Sprachschwierigkeiten haben muss.

Ich war derjenige, der in Kaufhäusern auf jeden Fall etwas bekommt, der anderen Leuten Jobs wegstiehlt, bei dem fraglich ist, wie er sich dieses oder jenes leisten kann, der nur im höheren Dienst der Berliner Polizei steht, weil er so aussieht, wie er aussieht , bis hin zu dem, der als N. hierzulande nichts zu suchen hat.

Darüber hinaus war ich das Ziel von rassischen und/oder ethnischen Profilen durch Strafverfolgungsbeamte. Mein enger Kumpel, mit dem ich in einem anderen Bundesland geschäftlich unterwegs war und der mich dort in Zivil bei einer historischen Stadtbesichtigung begleitet hatte, fasste es gut zusammen, als er sagte, er habe Angst vor dem Anblick . Wir waren in Zivil gekleidet.

Ich verwahre mich gegen dieses Pauschalurteil. Ja, wir haben Rassisten in unseren Reihen, aber sie machen uns nicht aus. Wir distanzieren uns von ihnen.

Und ich sprach auch ganz offen: Ich bin froh, dass einer, den ich vor Augen hat, mittlerweile in Pension ist. Diese Person hätte niemals ein Polizist werden dürfen. Aber weder gibt es die rassistische Polizei noch die absolut unfehlbare, sakrosankte Polizei.

Nein, die Wahrheit liegt dazwischen. Wenn wir als Gesellschaft mehr so ​​polarisieren, werden wir immer weiter auseinanderdriften. Auch die von der taz veröffentlichte Kolumne gehört in meinen Augen in diese Kategorie.

Thilo cablitz herkunft
Thilo cablitz herkunft

Leave a Reply

Your email address will not be published.