Sabine Dahinden Scheidung

Sabine Dahinden Scheidung
Sabine Dahinden Scheidung

Sabine Dahinden Scheidung | Die SRF-Lady empfindet keine Reue darüber, dass sie keine eigenen Kinder hatte. Nicht zuletzt pflegt sie eine sehr herzliche Verbindung zur Tochter ihres Mannes, Thierry Carrel, die Kardiologe (56) ist.

“Als wir uns trafen, war sie bereits 14 Jahre alt.” Unsere Beziehung war immer von großer Freundschaft geprägt. „Sie war für mich mehr als nur ein Kind“, sagt Dahinden und ihr Lächeln breitet sich über ihr ganzes Gesicht aus. Sabine Dahinden hält Carrels Tochter trotz ihrer 23 Jahre für eine „wunderbare Kumpelin“.

Eine, die wirklich einzigartig und sehr nah ist. Da ich ein ziemlich zurückhaltender Jugendlicher war, trat diese Eigenschaft bei mir erst viel später im Leben auf.

Maria Meier: Bevor Sie geheiratet haben, haben Sie oft hier vorbeigeschaut, in meinem Restaurant gegessen und übernachtet. Bei den Dreharbeiten zu «Switzerland News» im Berner Inselspital lernten sich Moderatorin Sabine Dahinden und Herzchirurg Thierry Carrel kennen. Das geschah vor zwölf Jahren.

Wie es in der neusten Ausgabe der «Schweizer Illustrierten» heisst, ist das Paar seit insgesamt fünf Jahren verheiratet und hat sich erfolgreich als Einheit etabliert. Dazu kommt innerhalb der Familie: „Jeder leistet das, was er sieht und was von ihm verlangt wird.“

„Thierry leistet einen bedeutenden Beitrag“, behauptet der 47-Jährige. Außerdem sagt er: „Weil ich Schönheit schätze, öle ich das Parkett regelmäßig selbst.“

Carrels Zuhause in Bern ist das gemeinsame Zuhause der beiden. Und obwohl das Jahresgehalt des bekannten Arztes mit rund 600’000 Franken deutlich über dem seiner Frau liegt, ist sie sich der Gleichberechtigung sicher. „Ich zahle ihm auch Miete“, erklärt Dahinden. “Ich möchte nicht abhängig sein und ich möchte unabhängig sein können.”

Carrel macht deutlich, dass sie dazu nicht verpflichtet sei, aber sie tue es aus «Bergstolz», da Dahinden aus Altdorf im Kanton Uri stamme.

Kein Wunder, dass die TV-Lady ihre Zeit gerne draußen in der Natur verbringt, besonders bei Wanderungen, wo sie die Berge dieser Welt kennen lernen kann. Zunehmend gesellt sich auch ihr Ehepartner hinzu, der in nur sieben Monaten 25 kg abgenommen hat.

„Ich muss aufpassen, dass er mir jetzt nicht davonläuft“, fügt Dahinden hinzu. “Jetzt muss ich wachsam sein.” Carrel konnte dank seines Engagements für eine gesunde Ernährung und der Zusammenarbeit mit einem Ernährungsberater mehrere Pfunde verlieren. “Er hat es methodisch durchgezogen.”

Der 55-Jährige fährt fort: „Ich habe von einem Tag auf den anderen Thunfisch, Fenchel und Radieschen durch Spaghetti und Brot ersetzt, die auf dem Teller waren.“ Und sagte sogar, dass es köstlich war!

Die Dinge waren während einer Sonderfolge von SF, die aus dem Inselspital ausgestrahlt wurde, als es zwischen den beiden begann. Die beiden Personen haben nie vor anderen über ihre Beziehung gesprochen. Im Mai 2008 gaben sie ihre erste öffentliche Liebeserklärung aneinander ab. Beide haben frühere Ehen hinter sich. Carrel ist Vater eines 17-jährigen Mädchens.

Die Frage, die angesichts der Tatsache, dass sie jetzt verheiratet sind, beantwortet werden muss, ist. Wird Sabine Dahinden durch ihre Beziehung zu Carrel Mutter? Der Moderator möchte sich dazu nicht weiter äußern. Zuvor hatte sie jedoch in einem Interview folgende Informationen preisgegeben: „Ich drücke diese Entscheidung alleine durch.“

Übrigens: Die Menschen, die in Uri leben, haben einen guten Sinn für Humor. So wurde sie im Jahr zuvor in Berlin als beste Moderatorin im deutschsprachigen Raum mit einer Ulk-Medaille ausgezeichnet, obwohl der Urner Dialekt, den sie spricht, so schwer zu verstehen ist, dass man sehr schlau sein muss, um ihn auszusprechen korrekt.

Sabine Dahinden erwarb im Jahr 1988 die Matura Typ B am Karl-Borromäus-College in Altdorf, auch bekannt als Kantonsschule Uri. Danach besuchte sie die Universität Bern, um Germanistik zu studieren, wo sie schließlich die Matura erwarb Gymnasiallehrerin nach Abschluss ihres Studiums der deutschen Literatur- und Kulturgeschichte, Französisch und Geschichte (Master of Education). In den Jahren 1994 und 1995 war sie als Redakteurin und Reporterin bei Radio Sunshine im Kanton Zug tätig.

Seit 1995 ist Sabine Dahinden Moderatorin und Redakteurin der Sendung TAF beim Schweizer Fernsehen, wo sie seit 1995 tätig ist. (Tagesfernsehen). Ihre journalistische Laufbahn begann sie 1998 mit einem Volontariat bei Schweiz aktuell, wo sie später Reporterin und im Juni 2000 Redaktorin wurde.

Darüber hinaus ist sie seit März 2001 durchgehend Moderatorin der Sendung. Im Jahr 2008 nahm sie an einem temporären Moderationsaustausch mit dem ORF teil und war mehrfach bei „Wien heute“ zu sehen.

Sie hat eine Vielzahl von Live-Shows im Schweizer Fernsehen moderiert, die jeweils zuletzt warenSie hat mehrere Stunden gearbeitet und neben täglichen Live-Sendungen quer durch die Schweiz und Reportagen hat sie dies auch getan.

Seit 2011 moderiert sie zudem ihre eigene Sommerserie auf SRF mit heiteren Themen und interessanten Menschen, die sie in der ganzen Schweiz trifft. Sabine Dahinden wurde am 8. Mai 2016 zur Gewinnerin des Prix Walo in der Kategorie der Publikumslieblinge erklärt.

Sie ist oft als Moderatorin für Sonderveranstaltungen im Auftrag von Stiftungen zu sehen, schreibt Essays und Reden, tritt öffentlich auf und bearbeitet Online-Videos.

Sabine Dahinden Scheidung
Sabine Dahinden Scheidung

Leave a Reply

Your email address will not be published.