Lisa paus lebenslauf

Lisa paus lebenslauf
Lisa paus lebenslauf

Lisa paus lebenslauf | Elisabeth „Lisa“ Paus ist eine deutsche Politikerin (Bündnis 90/Die Grünen). Seit 2009 ist sie Mitglied des Deutschen Bundestages.

Am 25. April 2022 wurde sie in ihr jetziges Amt als Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in die Regierung Scholz berufen.

Hermann Paus, Unternehmer und Maschinenhersteller, und Agnes Paus, seine Frau, sind die Eltern von Lisa Paus,

Unternehmer und Maschinenhersteller. Sie hatte zwei ältere Brüder, als sie aufwuchs.

Ihr Abiturjahr verbrachte sie nach dem Abitur als ehrenamtliche Sozialarbeiterin im Kinderheim St. Elisabeth in Hamburg.

Sie besuchte von 1988 bis 1999 die Freie Universität Berlin, wo sie Volkswirtschaftslehre und Politikwissenschaft studierte und am Ende ihrer Zeit als Diplom-Volkswirtin promovierte.

Von 1997 bis 1999 arbeitete sie für den Europaabgeordneten Frieder Otto Wolf.

2004 lehrte sie Volkswirtschaftslehre an der Fachhochschule Berlin (FHW), und 2004 bekleidete sie dieses Amt.

Seit Anfang 2009 ist Lisa Paus Mutter eines Jungen geworden. Da ihr Freund 2013 an Krebs starb, ist sie alleinerziehende Mutter. Sie nennt Berlin ihre Heimat.

Mitglied des Deutschen Bundestages seit 2009, seitdem ununterbrochen Mitglied und Vorsitzende des Finanzausschusses;

Leiter des Arbeitskreises Finanzen der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen; Sprecherin der Landesgruppe Berlin von Bündnis 90/Die Grünen (19. WP).

Die Grünen werden von September 2020 bis Juni 2021 im Wirecard-Untersuchungsausschuss vertreten sein. 2017–2021:

Funktion des Sprechers für Finanzpolitik Seit Dezember 2021 wird das Amt des stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden für das Thema 1 (Finanzen, Haushalt, Wirtschaft, Arbeit und Soziales) von dieser Person bekleidet.

Die kommende Familienministerin der Bundesregierung, Lisa Paus, sieht die Etablierung eines grundlegenden Kinderschutzes als eine ihrer wichtigsten Aufgaben in ihrer bevorstehenden Amtszeit.

Bei ihrer Präsentation in Berlin erwähnte sie diese Tatsache. “Kinderarmut war für mich schon immer ein erhebliches und hartnäckiges Problem.”

Sie habe “große Wertschätzung” für die Verantwortung, die Rolle der Ministerin zu übernehmen.

Sie freue sich darauf, fügte die Grünen-Abgeordnete hinzu und wolle neue Impulse „anpacken“ und setzen „mit aller Hingabe, die ich den Familien in diesem Land bieten kann“. Ihre Leidenschaft für Rassengleichheit ist unstillbar.

Nach ihrem Abschluss war Lisa Paus die nächsten neun Jahre im Berliner Abgeordnetenhaus tätig.

Neben ihrer Tätigkeit als wissenschaftliche und europapolitische Sprecherin der Grünen-Fraktion fungierte sie auch als wirtschaftspolitische Sprecherin.

Darüber hinaus nahm sie im Jahr 2005 ihre Tätigkeit als Professorin für Volkswirtschaftslehre am Campus Berlin der Hochschule für Wirtschaft (FHW) auf.

Lisa Paus hat bei der Bundestagswahl 2009 ein Mandat errungen und ist seitdem ununterbrochen Mitglied des Finanzausschusses des Bundestages.

Im Laufe ihrer Karriere in der Politik war sie auch eine aktive Teilnehmerin an den Aktivitäten des Europäischen Ausschusses, des Haushaltsausschusses und des Ausschusses für Arbeit und Soziales.

Erstmals in der Legislaturperiode 2017 bis 2021 wurde Lisa Paus zur finanzpolitischen Sprecherin der ihr angehörenden Fraktion berufen.

2021 wurde sie zu einer der fünf stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden gewählt.

Ihr Verantwortungsbereich umfasste eine Vielzahl von Bereichen, darunter Wirtschaft, Finanzen und Budgetierung sowie Arbeits- und Sozialfragen.

Mitte April 2022 gaben Bündnis 90 und Die Grünen bekannt, dass Lisa Paus Anne Spiegel als Bundesfamilienministerin ersetzen wird.

Spiegel hatte diese Position nur insgesamt vier Monate inne, bevor sie zurücktrat.

Lisa Paus ist Witwe und die einzige Mutter ihres Kindes. Sie lebt in Berlin und war zuvor in einer Beziehung.

Lisa paus lebenslauf
Lisa paus lebenslauf

Leave a Reply

Your email address will not be published.