Erling Haaland Vater

Erling Haaland Vater
Erling Haaland Vater

Erling Haaland Vater | Haaland begann seine Profikarriere bei seinem Heimatverein Bryne FK in der zweiten Liga des norwegischen Fußballs. Am Anfang war er relativ unauffällig; Dennoch entwickelte er sich ab 1991 in jungen Jahren zum wichtigsten Spieler der Mannschaft.

Obwohl er drei erfolgreiche Spielzeiten hinter sich hatte, stieg er nicht in die Tippeliga auf.

Sowohl 1992 als auch 1993 sind Sie in der Abstiegsrunde ausgeschieden. Bis zum Winter 1993 blieb Haaland seinem Heimatverein treu, trotz des frühen Interesses einiger internationaler Klubs an ihm wegen seiner ruhigen Spielweise.

Im Dezember 1993 musste Bryne seine Niederlage eingestehen und sein „Juwel“ loslassen. Das englische Traditionsteam Nottingham Forest, das die letzten 16 Jahre in der ersten Liga des englischen Fußballs gespielt hatte, hatte ihn vor dem Abstieg sechs Monate lang verfolgt.

Frank Clark, der nach dem legendären Brian Clough das Traineramt übernahm, musste den Ausfall von Roy Keane und Teddy Sheringham nach deren Abgang durch den Vereinsabstieg wettmachen. Frank Clark nahm diese Herausforderung zum Anlass, das Team deutlich zu revitalisieren.

Zuvor hatte er im Sommer mit Lars Bohinen einen alten Bekannten aus zahlreichen norwegischen Jugendauswahlen importiert und mit den Transfers von Colin Cooper und Stan Collymore die Weichen für ein überaus erfolgreiches Comeback zum Premier gestellt Liga.

Keanes Position als defensiver Mittelfeldspieler war die einzige, auf der er durch niemanden ersetzt werden konnte, der auch nur annähernd angemessen war. Diese Vakanz soll an dieser Stelle von Haaland besetzt werden. Das erste Halbjahr blieb jedoch hinter den Erwartungen zurück.

Erling Haaland Vater
Erling Haaland Vater

Haaland hatte zunächst erhebliche Anpassungsschwierigkeiten an die neue Liga und wurde deswegen in die Reservemannschaft gestellt.

Im März 1993 bestritt er sein erstes Spiel auf Seniorenebene, ein Premier-League-Spiel gegen Crystal Palace. Erst im darauffolgenden Spiel verletzte er sich zum ersten Mal am linken Fuß, stand dann aber schon in der Startelf für das Spiel danach.

Danach wurde er für den Rest der Saison auf die Bank gesetzt. Am Ende der Saison musste Nottingham ihn nicht auf den zweiten Platz bringen, um wieder aufzusteigen, und der Verein konnte für die Saison 1994/1995 in die Premier League zurückkehren.

Dies war das Jahr, in dem er endgültig durchbrach. Haaland ging als unangefochtener Stammspieler für Nottingham hervor, nachdem der Aufsteiger aus Nottingham einen erstaunlichen dritten Platz belegt hatte. Vor Beginn der Saison 1994–1995 sah Collymore zu, wie der Superstar des Teams zu Liverpool FC wechselte. Infolgedessen begann er die Saison auf dem neunten Platz, was nur das Mittelfeld der Liga war.

Im Laufe der Saison hatte Haaland mit verschiedenen kleineren Verletzungen zu kämpfen, die seine Spielzeit auf nur 17 Spiele begrenzten. Auf der anderen Seite war er im UEFA-Cup merklich überzeugender. Sie zogen bis ins Viertelfinale vor, ehe sie gegen den FC Bayern München verloren, der später das Turnier gewann. Unter den Teams, die sie besiegten, waren AJ Auxerre und Olympique Lyon.

1989 machte er sich zum ersten Mal auf der internationalen Bühne einen Namen, als er der norwegischen U20-Mannschaft half, die Junioren-Fußballweltmeisterschaft in Saudi-Arabien zu gewinnen, indem er Spanien mit 4:2 besiegte.

Eine Reihe seiner zukünftigen Teamkollegen im A-Team, darunter Henning Berg, Lars Bohinen, Yvind Leonhardsen, Roger Nilsen und Roar Strand, wurden in die damals getroffene Auswahl aufgenommen. Danach spielte er die nächsten drei Jahre für die norwegische U21-Mannschaft, die er ab 1992 als Kapitän leitete und auf dem Platz leitete.

Er war bereits Mitglied der England-Legion und debütierte am 19. Januar 1994 in einem Freundschaftsspiel gegen Costa Rica mit der A-Nationalmannschaft war am Ende die Unglücksfigur für Norwegen.

Dino Baggio erzielte in der 69. Minute das entscheidende Tor für Italien, nachdem er durch ein unnötiges Foul an Giuseppe Signori einen Freistoß für den Gegner zugelassen hatte. Es besteht noch die Chance, dass wir das erste Spiel gegen Mexiko mit 1:0 gewinnen.

Im letzten Spiel der Gruppenphase, das Norwegen gegen Irland spielte, setzte Cheftrainer Egil Olsen ihn zugunsten von Kjetil Rekdal auf die Bank und holte ihn für den Rest der Saison nicht mehr in die Aufstellung. Am Ende des Spiels war der Punktestand bei null verknotet, und Norwegen schied aufgrund der niedrigsten Tordifferenz aus dem Wettbewerb aus.

Keane trifft mit aller Kraft knapp über dem rechten Knie auf ihn. Haaland stürzt mit einem verzweifelten Gesichtsausdruck zu Boden, nachdem er in einer geraden Linie durch die Luft geflogen ist. Der Ire startet einen bösartigen Angriff, aber er versucht nicht einmal, sich zu entschuldigen.

Die Nummer 16 für Manchester zeichnet sich ab

über sein Opfer und schleudert mehrere weitere Obszönitäten in seine Richtung.

Schiedsrichter David Elleray verschwendet keine Sekunde und zeigt dem Spieler, dessen Mitspieler wegen seiner zahlreichen Wutanfälle während des Spiels „Schizo“ nennen, die Rote Karte.

Es war das vierte Mal in seiner Karriere, dass er dem ausgestreckten Arm von Sir Alex Ferguson den Ball wegnahm. Eine deprimierende Bilanz, die in diesem Zusammenhang nur als Nebeneffekt dient.

Nachdem 16 Monate vergangen sind, gesteht Keane schließlich, dass er Haaland absichtlich Schaden zugefügt hat. Aufgrund ihrer gemeinsamen Vergangenheit ist die Offenheit, die sie gezeigt haben, das Einzige, was beide überrascht hat. Im September 1997, dreieinhalb Jahre vor dem schrecklichen Foul, war Keane bei Manchester United und reiste mit – Sie haben es verstanden – Alf-Inge Haaland nach Leeds United.

Erling Haaland Vater
Erling Haaland Vater

In der Elland Road konnte Haaland beim Stand von 0:1 und schnell in den Strafraum vordringenden Keane seinen Fuß vor den damals 26-jährigen Iren setzen und den Ball in Besitz nehmen. Trotzdem warf er weiterhin seinen Fuß in den Versuch, den Norweger zu Fall zu bringen.

Nachdem ihm eine rote Karte gezeigt worden war, bestrafte der FA Keane, indem er ihn für drei Spiele sperrte und ihm eine Geldstrafe von 5.000 Pfund auferlegte. Trotz des verheerenden Angriffs kann Haaland das Spiel bis zum Schluss durchziehen. Später wird er für Manchester City und die norwegische Nationalmannschaft eingesetzt.

Trotzdem kann er die Situation nicht wirklich in den Griff bekommen. Ein Jahr später muss er aufhören, um die anhaltenden Beschwerden im linken Knie zu lindern; Keane hatte sich am rechten Knie verletzt. Ob der Tritt des irischen Hitzkopfs tatsächlich für das Karriereende verantwortlich war, ist umstritten.

Erling Braut Haaland galt als einer der vielversprechendsten Spieler der Bundesliga. Der Norweger wechselte in der Winterpause der Saison 2019/20 von RB Salzburg zu Borussia Dortmund und legte mit seinem neuen Team auf Anhieb einen starken Start hin. Der Ruf des jungen Stürmers verbreitete sich schnell in den Topklubs Europas.

Haaland traf die Entscheidung, mit Borussia Dortmund in der Bundesliga zu spielen, obwohl er mehrere Angebote von prominenten Vereinen in Europa erhalten hatte.

Berichten zufolge entschied sich der Norweger dafür, beim BVB für rund 20 Millionen Euro zu unterschreiben, anstatt Angebote von hochkarätigen Vereinen wie Juventus und Manchester United anzunehmen. Dort unterschrieb er einen Vertrag bis 30.06.2024.

Erling Haaland Vater

Leave a Reply

Your email address will not be published.