Karim Benzema Herkunft

Karim Benzema Herkunft | Der französische Fußballer Karim Mostafa Benzema ist sein Name. Seit 2009 steht er bei Real Madrid, dem Rekordhalter der Primera División in Spanien, unter Vertrag. Um nur einige seiner Erfolge zu nennen, führte er Real Madrid zu vier spanischen Meisterschaften und fünf Titeln in der UEFA Champions League.

Während seiner Karriere bei Olympique Lyon gewann er vier französische Meisterschaften. Viermal gewann er die Auszeichnung als bester Fußballspieler in Frankreich und einmal in Spanien. 2022 wurde er zum UEFA-Spieler des Jahres ernannt.

2007 erhielt Benzema eine Vorladung von der französischen Nationalmannschaft. Sein Erpressungsversuch führte im Dezember 2015 zu einer fünfeinhalbjährigen Sperre aus dem Nationalkader. 2021 kehrte er in den Einsatz zurück und führte Frankreich zu einem Titel in der UEFA Nations League.

Halima, seine Mutter, arbeitete als Reinigungskraft in einer Klinik, und Tlemcen war für ihre Erziehung verantwortlich. Seine Großmutter mütterlicherseits war marokkanischer Abstammung, daher ist er Doppelbürger von Frankreich und Marokko.

Woher kommt der Name Pogba? Paul Labil Pogba wuchs in der Stadt La Renardière in Roissy-en-Brie im Departement Seine-et-Marne auf, nachdem er in Lagny-sur-Marne als Sohn von Eltern der ethnischen Gruppe der Kpelle aus Guinea geboren worden war.

Als sie den Star-Mittelstürmer von Real Madrid kennenlernte, änderten sich die Pläne der jungen Frau von La Réunion für eine Karriere als Krankenschwester dramatisch. Sie ist aus der Dunkelheit aufgetaucht, um ihren Platz unter den berühmtesten WAGS der Welt einzunehmen.

Die französische Nationalmannschaft holte ihn für vier Jahre unter Didier Deschamps zurück, mit dem er später aneinandergeriet. Sein WM-Turnier endete im Viertelfinale gegen Deutschland, das trotz zweifacher Auszeichnung zum „Man of the Match“ das Turnier gewann. Benzema wurde aufgrund seines überwältigenden Spiels und seiner Reihe von Skandalen nie wieder für die Auswahl für die Quipe Tricolore in Betracht gezogen. 2018 wurde Frankreich ohne ihn Weltmeister.

Es war 2021, bevor er wieder in das blaue Trikot zurückkehren durfte, obwohl seine Zeit dort kurz war. Die Mannschaft von Deschamps schied bei der Europameisterschaft im Viertelfinale aus, nachdem sie im Elfmeterschießen gegen die Schweiz verloren hatte.

Benzema ist, wie bereits erwähnt, nicht ganz skandalfrei. Benzemas Freunde erpressten den ehemaligen Nationalspieler Mathieu Valbuena im Oktober 2015 mit einem Sextape. Die gegen ihn erhobenen Anklagen lauten “Mittäterschaft an einer versuchten Erpressung und Beteiligung an einer kriminellen Vereinigung” und wurden am 5. November 2015 gegen ihn erhoben. Dies Fall ist noch anhängig; Der Fußballspieler muss im Oktober 2021 vor Gericht zurückkehren.

Nachdem er 2012 nicht für die Nationalmannschaft nominiert worden war, hatte er Streit mit Bundestrainer Didier Deschamps. Er habe vor „einem rassistischen Teil Frankreichs“ nachgegeben, sagte Benzema über ihn. Eine Zeit lang spielten die Medien verrückt, weil er angeblich zusammen mit Franck Ribéry und sechs anderen in den Sexskandal um die jugendliche Prostituierte Zahia D. verwickelt war. Schließlich wurde der Freispruch gefällt.

Er und Hatem Ben Arfa wurden schnell zu Sensationen, als sie die Akademie von Lyon besuchten. Beide waren aufstrebende Stars und wurden 1987 geboren.

Beide waren bereits vor ihrem Wechsel zu den französischen Jugendnationalmannschaften in ihren jeweiligen Bereichen bekannt.

Karim Benzema HerkunftLyon, France
Karim Benzema Herkunft

Sie etablierten 2004 einen effektiven Angriff, der Frankreich half, die U17-Europameisterschaft zu Hause zu gewinnen, als sie von Samir Nasri und Jeremy Menez unterstützt wurden.

Das Team von 1987 wurde weithin als würdiger Nachfolger des legendären Weltmeisterkaders von Zinedine Zidane gefeiert.

Sechs Monate später debütierte der junge Stürmer beim Meister der Ligue 1. Mit einer Vorlage in seinem ersten Spiel machte er sofort Eindruck, aber es dauerte fast eine ganze Saison, bis er sein erstes Tor bei den Männern erzielte.

Im Juli 2009 zahlte Real Madrid Benzema 35 Millionen Euro, um ihn zu verpflichten. Obwohl er einen holprigen Start hatte, wurde er schließlich ein regelmäßiger Starter mit seinem privilegierten Kollegen Cristiano Ronaldo.

Mit dem Abgang des Portugiesen im Jahr 2018 übernimmt er eine neue Rolle als Offensivchef und Vizekapitän der Mannschaft. In Madrid gewann er drei La Liga-Titel, zwei Copa del Rey-Titel und vier Champions League-Titel, was ihn zum besten Torschützen aller Zeiten für Frankreich in diesen Wettbewerben machte. Er hält auch den Rekord für die meisten Vorlagen in einer einzigen Saison beim spanischen Klub.

Karim Benzema, der im März 2007 zum ersten Mal in die französische Mannschaft gewählt wurde, wird Frankreich bei der Euro 2008 in seinem ersten internationalen Turnier vertreten. Nein, Raymond Domenech hat Sie nicht für die WM 2010 ausgewählt.

Unter dem Mandat von Laurent Blanc wird er zu einem Schlüsselspieler in der Auswahl. Nach dem Rücktritt von Franck Ribéry war er das erfahrenste Mitglied im Kader von Didier Deschamps und trug dazu bei, Frankreich sowohl bei der Euro 2012 als auch bei der Weltmeisterschaft 2014 ins Viertelfinale zu führen.

Ich trage nicht das blaue Trikot von 8. Oktober 2015 aufgrund seiner Beteiligung an einem Sextape-Erpresserfall, an dem sein französischer Teamkollege Mathieu Valbuena beteiligt war, dennoch ist er mit 27 Toren (über 81 Einsätze) immer noch der zehntbeste Torschütze in der Geschichte der französischen Nationalmannschaft.

Didier Deschamps brachte h Ich bin fünfeinhalb Jahre später zurück in die französische Nationalmannschaft, um an der Euro 2020 teilzunehmen, aber die Blues schieden im Achtelfinale gegen die Schweiz aus (3: 3, dann 4: 5 im Elfmeterschießen). Während Benzema Frankreichs bester Torschütze war, war er insgesamt der beste Torschütze des Turniers (vier Tore).

Karim Benzema Herkunft

Leave a Reply

Your email address will not be published.