Neymar schwester

Neymar schwester | Neymar, geboren am 5. Februar 1992 als Neymar da Silva Santos Jnior in Mogi das Cruzes, Brasilien, ist Fußballprofi für die brasilianische Nationalmannschaft.

Seit seinem 222-Millionen-Euro-Rekordtransfer zu Paris Saint-Germain im August 2017 spielt der Stürmer und A-Nationalspieler für den Klub in der Ligue 1.

Der Sieg in der UEFA Champions League 2014/15 mit dem FC Barcelona ist sein bisher bemerkenswertester Vereinserfolg.

ist die Figur, die Neymar von 2013 bis 2017 verkörperte. Er war ein erfolgreicher internationaler Spieler und gewann viele Turniere und Medaillen, darunter das olympische Gold und den FIFA Konföderationen-Pokal.

Neymar wuchs in Praia Grande auf, nachdem er in Mogi das Cruzes, einer kleinen Stadt in der Nähe der brasilianischen Metropole So Paulo, in Armut geboren wurde. 2003 heuerte er im zarten Alter von 11 Jahren beim FC Santos an, wo er sich von den zahlreichen Managern des Klubs schnell den Spitznamen „Juwel“ einbrachte.

Ab der Saison 2009 war er nach dem Sprung in die erste Mannschaft eine tragende Säule sowohl der Sao Paulo State Championship als auch des Campeonato Brasileiro de Futebol. Viele der besten europäischen Teams haben seitdem Interesse an ihm gezeigt und ihn zum offensichtlichen Erben von Robinho gebrandmarkt.

Jedes Jahr. Neymar hat einen persönlichen Anteil am 11. März. Auf diesen Tag fällt der Geburtstag seiner Schwester Rafaella, deshalb muss der brasilianische Superstar einfach gehen. Und so gibt es ab diesem Tag eine Reihe mysteriöser Stromausfälle.

Leider hat sich Neymar wie jedes Jahr am 11. März eine schwere Verletzung zugezogen, die erklärt, warum er nicht spielen kann. Erinnern an den gruseligen Geburtstagsfluch.

Sie sind ein Geschwister-Dreamteam, bestehend aus Neymar (23) und seiner Schwester Rafaella (19). Der brasilianische Nationalspieler wird häufig gesehen, wie er Bilder von sich und ihr auf Instagram postet, und das Paar unternimmt so viel wie möglich zusammen.

Aus diesem Grund ist es nicht verwunderlich, dass Neymar die Foto-Sharing-Site auch nutzt, um ihr alles Gute zum 19. Geburtstag zu wünschen.

Der Fußballstar beginnt seine Vorstellung mit den Worten: „Jedes Jahr wirst du noch hübscher.“ „Gut gemacht, mein Schatz! Ich liebe dich sehr, auch wenn du mich gelegentlich verrückt machst.

„All diese guten Wünsche sprechen für die enge Bindung, die Neymar und seine Schwester Rafaella teilen.

Natürlich war der Instagram-Post an ihrem besonderen Tag nicht die einzige Möglichkeit, die Wertschätzung ihrer Familie zu zeigen; sie versammelten sich alle in Sao Paolo, um dies zu tun.

Da der dribbelstarke König für das spanische Ligaspiel am Wochenende gesperrt war, konnte Neymar die lautstarke Feier zu Hause genießen.

Die Medien behaupten auch, der Kicker habe sich kurzzeitig die Bühne mit dem brasilianischen Singer/Songwriter MC Guime (22) geteilt.

Neymar schwester
Rafaella Santos
Neymar schwester

Rafaella Santos und ihr Bruder haben eine sehr enge Bindung. Neymars rechter Oberarm zeigt ein Foto seiner Schwester, während das Gesicht seiner Schwester auf seinem linken tätowiert ist.

Nachdem Raffaela ihre eigenen Ohren durchbohrt hatte, revanchierte sie sich, indem sie die Ohren ihres Bruders durchbohren ließ. Die 5,6 Millionen Menschen, die Raffaela auf Instagram folgen, können sich derzeit über dieses Tattoo freuen.

Die 24-Jährige meldet sich mit neun Instagram-Posts in einer Woche, zeigt mal mehr Haut als andere.

Ihr bewunderndes Publikum ist begeistert, egal ob Sie nur einen Bikini am Pool tragen oder ohne Hemd vom Bett aus in die Sonne starren. Achten Sie darauf, die Fotos des Instagram-Models zu liken und zu kommentieren. Jüngste Daten deuten darauf hin, dass es weltweit etwa zwei Millionen aktive Benutzer gibt.

Negative Reaktionen gehen oft (aber nicht immer) mit der Veröffentlichung aufschlussreicher Fotos einher. Rafaella hat offensichtlich genug davon, da sie die Möglichkeit, Kommentare auf allen ihren Blogs zu hinterlassen, deaktiviert hat. (rot)

Neymar unterschrieb beim FC Barcelona einen Fünfjahresvertrag, der ihn nach seiner Ankunft für die Saison 2013/14 bis zum 30. Juni 2018 in der spanischen Primera División in Europa behielt. Die offiziellen Kosten betrugen 57 Millionen Euro, was es zum neuntteuersten Gebäude aller Zeiten macht. Sein Mindest-Buyout betrug 190 Millionen Euro.

Nachdem gegen den Präsidenten des FC Barcelona, ​​Sandro Rosell, eine Klage wegen Veruntreuung der Vereinsfinanzen eingereicht worden war, räumte der Verein im Januar 2014 ein, dass die tatsächlichen Transferkosten 86,2 Millionen Euro betrugen.

Und damit trat Rosell als Präsident des FC Barcelona zurück. Die Staatsanwaltschaft Madrid teilte im Februar 2014 mit, dass für den Transfer Steuern in Höhe von 13,5 Millionen Euro anfallen würden.

Der Klub wies die Vorwürfe förmlich zurück und stellte klar, dass es sich bei den umstrittenen 38 Millionen Euro nicht um Transfers, sondern um Gehälter handele. Glaubt man den Behauptungen der Staatsanwaltschaft, könnte Neymars Wechsel mit 99,7 Millionen Euro der teuerste aller Zeiten gewesen sein.

neymar schwester

Leave a Reply

Your email address will not be published.