Fettes brot alter

Fettes brot alter Jedes deutsche Zuhause sollte mindestens einen Laib Fettes Brot haben. Die Wörter „fett“ und „brot“ sind deutsche Slangbegriffe, die „gut“ bzw. „haschisch“ bedeuten. Nach einem ihrer früheren Konzerte hatte ein Fan es wahrscheinlich als Kompliment gemeint, als sie sie “Fettes Brot” nannten, aber die Bandmitglieder fanden es so seltsam, dass sie es als ihren Spitznamen annahmen. Selbst unter sich werden Fettes Brot aufgrund ihrer langjährigen Tätigkeit in der Musikbranche gerne als „Hamburgs Hip-Hop-Dinosaurier“ bezeichnet.

Sowohl Nordisch by Nature als auch Jein waren eigenständig erfolgreiche Unternehmen.1992 gründeten ehemalige Mitglieder der Band Poets of Peeze Dokter Renz (Martin Vandreier) und Tobi Tobsen zusammen mit König Boris (Boris Lauterbach), Schiffmeister (Björn Warns) und Mighty Fettes Brot. Die Schmidt-Brüder Tobi und Mighty entschieden sich, andere Projekte zu verfolgen, was dazu führte, dass die neu gegründete Band auf ein Trio reduziert wurde.

Sie veröffentlichten ihr Debüt-Extended-Play (EP) mit dem Titel Mitschnacker auf Yo Mama Records. “Schwarzbrot – Weißbrot” (“Blackbread – Whitebread”) und “Schule der Gewalt” waren beide auf dem Sampler Endzeit 93 enthalten, der von Wilde Welt Records in den Jahren vor der Veröffentlichung von Mitschnacker (“Schule der Gewalt”) veröffentlicht wurde. .

Das erste Lied und Album der Gruppe, das kommerziellen Mainstream-Erfolg erzielte, trug den Titel “Nordisch by Nature” (manchmal auch “Nordic by Nature” geschrieben). Mit seinem einleitenden Nebelhorn und mehreren sprachlichen Darbietungen (darunter ein starker plattdeutscher Akzent und Dänisch) ist das Lied in Norddeutschland zu einer Art Regionalhymne geworden.

Diese Darbietungen umfassen einen norddeutschen Dialekt namens “Hamburger Platt”, einen starken plattdeutschen Akzent und Dänisch. Die Band wollte unbedingt an ihren anfänglichen Erfolg anknüpfen, und obwohl die Single in Deutschland einen ganzen Monat in den Charts blieb, taten sie es.

Fettes brot alter
Doktor Renz (Martin Vandreier; geb. 23.7.1974), König Boris (Boris Lauterbach; geb. 18.6.1974) und Schiffmeister (Björn Warns; geb. 20.5.1973) sind die drei Mitglieder von Fettes Brot, einer Gruppe von Vororten Rapper aus der Elbmetropole Hamburg.

Die Vielfalt und der Sinn für Humor der Band kommen auf ihrem Debütalbum „Auf einem Auge blod“ zur Geltung, einer Parodie auf den Ausdruck „Auf einem Auge blind“. Der Titel des Albums bedeutet wörtlich übersetzt „Dumm auf einem Auge“, was auch der Titel des Albums ist. Diejenigen, die den nacherzählten Geschichten und den Raps zuhörten, die dazwischen eingestreut waren, hatten eine großartige Zeit dabei.

Ein Jahr später wurde “Jein” von Fettes Brot ihr zweiter kommerzieller Triumph und de facto die Hymne für ihre Gruppe (eine Mischung aus Ja und Nein, was sowohl “Ja” als auch “Nein” bedeutet). Die zentrale Phrase des Refrains stellt die folgende Frage: “Soll ich es tatsächlich tun, oder sollte ich es lieber lassen, als es zu tun?” Das heißt: “Soll ich es wirklich tun oder sollte ich es lassen?” und gewann dadurch eine beachtliche Fangemeinde im gesamten deutschsprachigen Raum.

Ein weiterer Hit war „Außen Top Hits, innen Geschmack“, ein Wortspiel auf den berühmten Werbejingle für Toppits, die Snacks aus Aluminiumfolie, mit der Aufschrift „Außen Toppits – innen Geschmack“. „Außen Top Hits, innen Geschmack“ war ein Knaller, weil es ein gekonntes Wortspiel war (außen Toppits, innen Geschmack).

„Du driftest nachsrecht“ heißt der neueste Track von Fettes Brot und ist eine politische Botschaft. Inwieweit wird gegebenenfalls die Beteiligung an politischen Prozessen von Einzelpersonen gefordert? Björn Beton fährt fort: “Ich denke, dass jeder es nehmen kann, wie er will.”

Wenn gute Zeiten und Prahlerei zusammenkommen, ist das eines unserer Lieblingsdinge. Unsere Musik soll keinesfalls predigend oder belehrend wirken, sondern Spaß machen. Auf der anderen Seite hört Björn gerne Bands, die ein klares Ziel haben: „Es ist notwendig, es auf eine Weise zu erklären, die sowohl höchst fesselnd als auch manchmal schlagwortartig ist: ‚Nazis raus!‘ mit einem Ausrufezeichen Dass man dieses Denken subtiler konstruieren und darstellen kann, haben wir gut gemacht, finde ich.

Seit dem Debüt der wöchentlichen Radio-Fragestunde der drei Musiker mit dem Titel “Was willst du wissen?” 2015 haben sie auf fast jede Frage, die ihnen gestellt wurde, eine Antwort gegeben. Am 19. Februar wurde das Buch mit dem gleichen Namen wie die Show veröffentlicht, das der Show als Inspiration für das Buch diente. Warum hast du das Bedürfnis, ein Buch zu schreiben?

Fettes brot alter

König Boris kichert, bevor er antwortet: „Das haben wir uns am Anfang gefragt.“ Der Verleger, nicht wir, war derjenige, der auf die Idee gekommen ist. Anfangs fiel es uns schwer, es zu glauben, weil die Radiosendung routinemäßig zeigt, wie sich Menschen unterhalten, während sie erheblich beeinträchtigt sind. Wie wäre es in Form eines schriftlichen Dokuments? Alle Highlights wurden für unser Sehvergnügen auf Film festgehalten.

Was gesprochen wurde, brachte uns zum Lachen, und am Ende kamen wir zu dem Schluss, dass die Idee eine gewisse Gültigkeit hatte. Laut Björn Beton: „Trotz unseres fehlenden Glaubens hatten wir keine Probleme, uns zurechtzufinden. Es passiert regelmäßig in unserem Leben!

Leave a Reply

Your email address will not be published.