Rüdiger Eltern

Rüdiger Eltern Antonio Rüdiger wird ab der Saison 2022–2023 ablösefrei für Real Madrid spielen. Davor wird er für Chelsea spielen. Im Sommer 2017 wechselte der Verteidiger für 35 Millionen Euro Ablöse von der AS Rom zum FC Chelsea.

Der FA Cup, die Europa League, die Champions League und die Klub-Weltmeisterschaft wurden alle von ihm gewonnen, als er für die Blues spielte. Seinen ersten Profijob hatte er beim VfB Stuttgart, obwohl er in Berlin geboren und aufgewachsen ist. Auch die Anhänger der Nationalmannschaft drücken die Daumen für erfolgreiche Auftritte bei der WM 2022 in Katar.

Da ihr Halbbruder Sahr Senesie ebenfalls im Fußball aktiv ist, scheint die Leidenschaft für das Spiel etwas zu sein, das in der Familie liegt. Er verbrachte einen bedeutenden Teil seiner Karriere bei Borussia Dortmund und spielte zuletzt für die SG Sonnenhof Großaspach. Außerdem ist er derzeit als Berater für seinen Halbbruder tätig und steht ihm mit Rat und Tat zur Seite.

In den letzten Jahren hat Antonio Rüdiger Zeit mit den unterschiedlichsten Bekannten verbracht. Auf seinen Fußballschuhen steht jedoch ein sehr kostbarer Name: “Lily”. Obwohl Lily nicht der Name seiner derzeitigen Lebensgefährtin ist, ist sie eine Frau, die ihm sehr am Herzen liegt.

Rüdiger Eltern
Matthias Rüdiger , Lily Rüdiger

Wie er mir gegenüber „Bild“ verriet, bezieht sich „Lily“ auf niemand anderen als seine eigene Mutter: „Sie hat gesagt, es muss nicht sein, aber ich wollte es unbedingt, sie ist die wichtigste Person in meinem Leben, und Ich liebe sie mehr als alles andere auf der Welt.” Wegen ihr kann ich mir selbst treu bleiben.”

Es ist schwer, sich einen schöneren Ausdruck der Liebe als diesen vorzustellen. Der Bürgerkrieg in Sierra Leone zwang die Mutter von Antonio Rüdiger, mit ihrer Familie nach Deutschland auszuwandern. Sie wurde in Sierra Leone geboren. Obwohl er in Afrika geboren wurde, ließ sich Rüdigers Vater in Berlin nieder und wurde schließlich deutscher Staatsbürger. Sein Halbbruder ist Sahr Senesie, der früher Fußball spielte und heute Antonio Rüdigers Berater ist. Antonio Rüdiger spielt Fußball.

Seit Sommer 2019 ist Antonio Rüdiger glücklich mit Laura verheiratet. Sie sind als Paar Eltern von zwei Kindern. 2020 kam Sohn Djamal Sahr Rüdiger zur Welt. Im Jahr darauf, 2021, wurde Aaliyah Trophy Mutter. Auf Instagram drückte Rüdiger seine Freude über den Gewinn seiner „größten Trophäe“ aus:

Antonio Rüdiger war während seiner gesamten aktiven Laufbahn Mitglied der Neuköllner Mannschaften VfB Sperber Neukölln, SV Tasmania Berlin und Neuköllner Sportfreunde 1907. 2008 wechselte Rüdiger von seinem früheren Verein Hertha Zehlendorf zu Borussia Dortmund.

2011 wechselte er zum VfB Stuttgart. Damit Rüdiger diesen Wechsel zu den Schwaben vollziehen konnte, musste er eine sechsmonatige Spielsperre in Kauf nehmen. Beim VfB reifte Rüdiger zum Profi. Im Mai 2015 rettete er die Stuttgarter am allerletzten Spieltag vor dem Abstieg und wechselte dann für eine Leihsumme von vier Millionen Euro zur AS Rom.

Die Kaufoption wurde 2016 von den Römern aktiviert und die Transaktion für neun Millionen Euro abgeschlossen. 2017 wechselte er zum englischen Verein Chelsea, der derzeit Meister ist. Im Sommer vollzieht Rüdiger einen ablösefreien Wechsel von den Blues zu Real Madrid und unterschreibt beim spanischen Klub einen Vertrag über vier Jahre.

Rüdiger Eltern

Im Endspiel eines Vier-Nationen-Turniers in Israel am 17. Dezember 2010 erzielte Rüdiger mit einem Freistoß zum 2:1 den entscheidenden Treffer für die deutsche U-18-Nationalmannschaft gegen die Vereinigten Staaten von Amerika. 1. Obwohl er damals noch für die U-18-Nationalmannschaft spielberechtigt war, debütierte er am 31.

Mai 2011 in der Qualifikation zur U-19-Europameisterschaft 2011 gegen Ungarn für die deutsche U-19-Nationalmannschaft . Das Spiel war Teil der U-19-Europameisterschaft 2011.Insgesamt trat er als Teenager 13 Mal auf der internationalen Bühne auf. In der 87. Minute des Spiels gegen Rumänien am 27. Mai 2012 erzielte er sein erstes Tor für die U-19-Auswahl zum 1:0. Die Punktzahl wurde bei einem alle gebunden. [fünfzehn]

Am 9. September 2012 bestritt Rüdiger im Spiel gegen Polen seinen ersten Einsatz für die deutsche U-20-Nationalmannschaft.Im Spiel gegen die Türkei, das am 14. November 2012 stattfand, debütierte er mit der deutschen U-21-Nationalmannschaft und spielte das gesamte Spiel. Am 24. Mai 2013 erhielt er eine zweite Chance, an der U21-Europameisterschaft 2013 teilzunehmen.

Am 8. Mai 2014 wählte Bundestrainer Joachim Löw Rüdiger in den Kader der A-Nationalmannschaft für das anstehende internationale Testspiel gegen Polen, das am 13. Mai 2014 in Hamburg stattfindet. Er debütierte in der ersten Hälfte des Spiels, wurde dann aber in der zweiten Hälfte durch Benedikt Howedes ersetzt. Anlässlich von Rüdigers A-Nationalmannschaftsdebüt verlieh ihm der offizielle Fanclub der Nationalmannschaft den thDie Ehre des Spielers des Spiels.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *